Vegane Kosmetik: Beauty-Produkte ohne Tierversuche

Tierversuche sind furchtbar! Deshalb klären wir auf, welche Beauty-Produkte ohne Tierversuche auskommen und wo du vegane Kosmetik findest!
Tierversuche sind furchtbar! Deshalb klären wir auf, welche Beauty-Produkte ohne Tierversuche auskommen und wo du vegane Kosmetik findest!

Eigentlich sind Tierversuche für Beauty-Produkte in Deutschland und sogar in ganz Europa verboten. Es gibt jedoch einige Hersteller, die ihre neuen Inhaltsstoffe einfach im Ausland an den flauschigen Gesellen testen lassen. Und auch das ist nicht legal! Denn seit März 2013 gibt es ein europäisches Gesetz, das jedem Unternehmen im Ausland -das seine Beauty-Produkte nach Europa verkaufen möchte- verbietet, Tierversuche durchzuführen.

Ein riesen Schritt in die richtige Richtung. Andere Länder sollen diesem Beispiel -hoffentlicht bald- folgen!

 

Wie kann ich mir sicher sein, Beauty-Produkte ohne Tierversuche zu kaufen?

Tja, das ist so eine Sache! Denn trotz des Tierversuch-Verbots bei uns, gibt es immer wieder Firmen, die ein Schlupfloch finden und somit trotzdem ihre Tierversuche durchführen. Viele Kosmetikhersteller informieren auf ihrer Homepage, wie sie ihre Produkte testen. Es lohnt sich also, vor dem Kauf ein Mal online nachzusehen, ob die Kosmetik-Hersteller das Thema auf ihrer Seite behandeln.

Wenn die Beauty-Firma nur Inhaltsstoffe verwendet, die bereits zugelassen sind, kannst du dir sicher sein, dass hier keine Tierversuche durchgeführt wurden.

 

Woher bekomme ich vegane Beauty-Produkte?

Was genau sind denn vegane Beauty-Produkte eigentlich überhaupt? Vegan heißt, dass die Wirkstoffe der Kosmetika keine tierischen Ursprünge haben dürfen. Viele Bio-Kosmetik-Hersteller verwenden aber trotzdem Milch, Honig und Bienenwachs. Streng genommen ist das nicht vegan!

Ein Siegel mit einer Blume und dem Schriftzug "Vegan" garantiert dir beim Kauf, dass du gerade ein veganes Beauty-Produkt kaufst. Bei Herstellern wie z.B. Lush oder The Body Shop ist der Großteil der Kosmetika schon vegan.

Wenn du dir ganz sicher sein willst, solltest du auf die Inhaltstoffe achten. PETA hat eine Liste veröffentlicht, mit allen tierischen Inhaltsstoffen, und welche tierfreien Alternativen es dafür gibt.

Wir verraten dir, für welche Beauty-Produkte garantiert keine Tiere leiden müssen!

Diese Kosmetikhersteller haben PETA schriftlich versicht, dass sie keine Tierversuche durchführen, in Auftrag geben oder dafür bezahlen.

  • After Inked
  • Ahava
  • Alba Botanica
  • Aloxxi
  • alva Naturkosmetik
  • Angel Minerals
  • Anika Aroma Cosmetics
  • Aqua Dessa
  • Ardell International
  • Aveda
  • Aviva Labs
  • Babor
  • Bare Escentuals (Shiseido)
  • benecos
  • Body Shop
  • Bonne Bell
  • Burt's Bee
  • Californa Tan
  • CMD Naturkosmetik
  • Dr. Baumann Cosmetic
  • Dr. Hauschka Skin Care
  • E.L.F. Cosmetics
  • Fitne
  • Freeman Beauty
  • Fruit of the Earth
  • Fudge
  • Gilden Tree
  • Kamia
  • Kenra
  • Keys Soap
  • Kiss my Face
  • Konjac Sponge
  • Less is More
  • Lily Lolo
  • Lippy Girl Cosmetics
  • Logona
  • Love me green
  • Lucky Tiger
  • Lush
  • Maniac Panic
  • MD Skincare
  • NYX
  • Paul Mitchell
  • Pin Up Balm
  • Primavera
  • Pure Green Brands
  • Pure Skin Food
  • Santaverde
  • Smashbox
  • Smartbeauty
  • Ted Baker

Die aktuelle Liste von PETA kannst du hier einsehen.