Augenbrauen richtig zupfen

Augenbrauen zupfen
Du willst deine Augenbrauen zupfen? So geht's richtig!

Augenbrauen sind für dein Aussehen wichtig, weil sie den Gesichtsausdruck beeinflussen! Wir zeigen dir, wie du am besten deine Augenbrauen zupfen, formen und färben kannst

Du solltest beim Augenbrauen zupfen darauf achten, dass du die richtige Form für dich wählst und sie nicht zu dünn zupfst.

Denn die Augenbrauen liegen wie eine Linie über deinem Auge - die Ausstrahlung und Schönheit deiner Augen ist damit total abhängig von deinen Augenbrauen: Sind die Brauen zu dick oder nicht schön geformt, lenken sie von den Augen ab oder lassen sie müde aussehen. Deshalb: Widme deinen Brauen ein paar Minuten, am besten unter dem Vergrößerungsspiegel -du wirst mit einem schöneren, frischeren Gesicht belohnt!

Grundsätzlich gilt beim Augenbrauen zupfen: Wenn du von Natur aus eher runde oder eckige Augenbrauen hast, solltest du diese Form auch behalten. Ansonsten kannst du ein markantes oder eckiges Gesicht mit einer runden Augenbrauenform prima ausgleichen. Dasselbe gilt auch für extrem runde Gesichter. Diese wirken etwas markanter, wenn du eine eckige Augenbrauen-Form wählst.

Klick dich durch die Bildergalerie! Dort zeigen wir dir alles rund um perfekte Augenbrauen. Von der perfekten Form, über das richtige Zupfen, bis hin zum Färben!

 

Die richtige Form

Halte einen Stift - als Linie - senkrecht von deinem Nasenflügel zum inneren Augenwinkel. An diesem Punkt sollten deine Augenbrauen beginnen.

Den richtigen Endpunkt erhältst du, wenn du den Stift -als Hilfslinie- an deinem Nasenflügel ansetzt und zu deinem äußeren Augenwinkel anlegst.

Den höchsten Punkt der Augenbraue bekommst du, wenn du eine Linie über die Pupillen - bei geradem Blick - ziehst.

 

Augenbrauen zupfen bei Jungs

Augenbrauen zupfen wirkt nicht nur bei Mädchen wahre Wunder: Auch bei Jungs können gepflegte Augenbrauen das Gesicht viel frischer und offener wirken lassen!

Manchmal reicht es bei Jungs aber auch schon, wenn sie ihre Augenbrauen einfach nur trimmen. Und so geht's: Bürste die Augenbrauen mit einem Wimpernkamm nach unten. Danach schneide die Spitzen mit einer kleinen Nagelschere etwas kürzer. Achtung: Bloß nicht zu viel abschneiden, sonst werden deine Brauen zu dünn. Kämm sie danach noch mal nach oben und schneide hier ebenfalls wieder die Spitzen ab!