X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gerücht oder Wahrheit?

Selbstbefriedigung machen vor allem die Jungs!

Falsch! Das hat sich schon lang geändert! Unsere Umfrage auf BRAVO.de unter mehr als 16.000 Mädchen und fast 14.000 Jungs hat ergeben: 96% der Jungen und 82% der Mädchen befriedigen sich selbst.

Spätestens seit Beginn der Emanzipationsbewegung Ende der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurde vielen klar, was heute längst selbstverständlich ist: Auch Frauen haben eine Sexualität! Und das ganz unabhängig von den Männern.

Woher das Gerücht kommt:

Klingt heute vielleicht komisch. Aber lange Zeit wurde die Sexualität der Frau durch die sexuellen Bedürfnisse der Männer bestimmt. Das hatte auch zur Folge, dass Frauen kaum sexuellen Umgang mit ihrem eigenen Körper pflegten.

Erst nach und nach entdeckten Frauen ihre eigenen sexuellen Bedürfnisse und lernten, dass sie auch ohne Geschlechtsverkehr mit einem Mann, Lust empfinden können.

Tatsächlich ergab eine Umfrage Mitte der 60er Jahre, dass sich damals nur etwa jede fünfte Frau (20%) schon mal selbst befriedigt hat. Je selbstbewusster Frauen mit ihrer Sexualität umzugehen lernten, umso mehr Interesse entwickelten sie auch an der Selbstbefriedigung.

Die Wahrheit ist:

Heute onanieren fast so viele Mädchen (82%) wie Jungen (96%)! Der einzige Unterschied: Jungs tun's im Durchschnitt häufiger als Girls.

Und: Selbstbefriedigung machen nicht nur Jugendliche! Andere Umfragen unter Erwachsenen kommen zu dem Ergebnis: Mindestens 90% aller Männer und etwa 75-80% aller Frauen befriedigen sich selbst.

Weiter lesen . . .

Zurück zur Übersicht!