Ganz ohne Backen: Schoko-Erdnussbutter-Kugeln mit M&M's-Füllung!

m&m's Erdnussbutterkugeln ohne Backen
Da wollen wir sofort reinbeißen!

Dieses Rezept ist einfach der Hammer: Du brauchst dafür nicht einmal einen Ofen!

Alles, was Du für die unfassbar leckeren Schoko-Erdnussbutter-M&M's-Kugeln in Der Küche haben musst, ist Folgendes:

  • 120 g geschmolzene Butter
  • 350 g Erdnussbutter
  • 300 g Puderzucker
  • eine Packung Kuvertüre
  • eine Packung M&M’s

 

 Und so einfach geht's:

Verrühre die Erdnussbutter, die geschmolzene Butter, den Puderzucker und die M&M's miteinander. Jetzt rollst Du den Teig zwischen deinen Handflächen zu kleinen Kugeln, ungefähr so groß wie ein Flummi. Die Erdnuss-Flummis kommen jetzt für mindestens 20 Minuten in das Gefrierfach.

Die Kuvertüre bringst Du am besten im Wasserbad zum Schmelzen. (Topf mit Wasser auf den Herd, Wasser erhitzen, Hitze-beständiges Gefäß in das heiße Wasser stellen und darin die Kuvertüre schmelzen lassen.) Wenn Du lieber die Mikrowelle benutzt, muss Du unbedingt alle 15 Sekunden stoppen und die Kuvertüre umrühren, sonst brennt sie an. Nach insgesamt 60 Sekunden in der Mikrowelle sollte die Schoki geschmolzen sein.

Jetzt holst Du die kalten Erdnuss-Bällchen aus dem Tiefkühlfach und lässt sie in die geschmolzene Schokolade eintauchen. Oben drauf kommt noch je ein M&M's als Deko. Jetzt musst Du nur noch warten, bis die Schokolade wieder fest ist (geht im Kühlschrank deutlich schneller als bei Zimmertemperatur).

Und dann: Reinbeißen und Mmmmmmmmmmmhhhhh ....

Du brauchst noch ein wenig Hilfe beim Nachmachen? In diesem Video siehst Du jeden Schritt noch einmal ganz genau: