Facebook: Vorsicht! Trojaner im Umlauf

Facebook: Profilbesucher jetzt sehen
"Stalking" bei Facebook ist vorbei

Update, 16:57 Uhr: Bei dem "neuen" Facebook-Feature handelt es sich anscheinend um einen Trojaner! Der neue Button "Besucher" zeigt nicht wirklich die Besucher der eigenen Facebook-Seite an. Demnach ist es immer noch nicht möglich einzusehen, wer sich ein Profil angesehen hat.

 

Facebook: Besucher Button ist nur ein Fake

Warum haben einige User trotzdem diesen "Besucher" Button? Die Antwort: Fake-Links! Immer wieder tauchen in den sozialen Netzwerken Links auf, die versprechen, dass man danach endlich sehen kann, wer das eigene Profil besucht hat. Nach einem Klick auf den Link wird man immer wieder auf neue Seiten umgeleitet und bestätigt nebenbei, dass die Betrüger einen sogenannten "Accesstoken" erhalten. Dadurch kann eine zweite Person in Namen des eigentlichen Users bei Facebook etwas posten - und anscheinend auch dieses Fake-Feature auf der Startseite einbinden. 

 

Also: Finger weg von dubiosen Links. Falls Ihr den Besucher Button haben solltet: Lasst unbedingt ein Anti-Virus-Programm einmal euer System checken und ändert Euer Passwort! 

04. November, 15:19 Uhr

Jeder hat es wohl schon einmal gemacht: Heimlich das Profil von jemandem bei Facebook ausgecheckt! Bisher konnte der Besitzer des Profils nicht sehen, wer seine Seite alles besucht hat. Mit der Anonymität scheint es jetzt allerdings vorbei zu sein. 

 

Facebook: Profilbesucher werden angezeigt!

Facebook verbreitet gerade ein neues Update, durch das alle Profilbesucher schön übersichtlich in einer Tabelle angezeigt werden. Rechts oben in der Startleiste erscheint nun zwischen dem eigenen Namen und dem "Startseite" Button der Begriff "Besucher". Die kleinen Stalkmomente, die jeder von uns schon einmal hatte, gehören damit wohl der Vergangenheit an - zumindest wenn wir nicht gesehen werden wollen.

Achtung: Die neue Funktion ist noch nicht bei jedem User verfügbar. 

Facebook: Profilbesucher sehen
Jetzt kannst Du sehen, wer dein Profil besucht hat!

Aber natürlich bringt diese neue Funktion auch Vorteile mit sich. Vielleicht finden manche ja nun heraus, dass der oder die Angebetete auch öfters schonmal das eigene Profil besucht hat ;)

Jetzt BRAVO News kostenlos bei WhatsApp und im Facebook Messenger!