Du hast Dich mit deiner BFF gestritten? So rettest Du Eure Freundschaft!

Dagi Bibi Freundschaft
Streit zwischen Dagi und Bibi? Schwer vorstellbar! Aber was, wenn es doch dazu kommt?

Es gibt Freundschaften, die scheinen unverwüstbar - so wie die von Dagi und Bibi.

Ist es bei Deiner BFF und Dir genauso? Umso härter und komplett unverbereitet trifft Euch dann vermutlich Euer erster heftiger Streit. Plötzlich herrscht Funkstille und keine will mehr was mit der anderen zu tun haben.

Wie gehst Du jetzt am besten mit der Situation um?

Wir haben den Masterplan für Dich, wie Du Eure Freundschaft vermutlich noch retten kannst!

 

1. Abstand

Gib Euch beiden Zeit, die ersten Emotionen zu verdauen. Wer noch wütend ist, fängt bei einer Aussprache schnell wieder an zu streiten. Also: Geht ein paar Tage auf Abstand, um über den Streit nachzudenken. Wie konnte es überhaupt so weit kommen? Hast Du im Streit vielleicht etwas gesagt, was Du gar nicht so meintest? Wie verletzt bist Du wirklich?

 

2. Reden

Nach einer kleinen Auszeit für Euch allein solltest Du das Gespräch mit Deiner BFF suchen. Versucht, ruhig miteinander zu reden - auch wenn diese ungewohnten Gefühle gerade zwischen Euch stehen.

 

3. Entschuldigen

Liegt ein Teil der Schuld ganz eindeutig bei Dir? Hast Du Dich unfair verhalten oder Deine BFF im Streit sogar beschimpft? Dann entschuldige Dich dafür. Doch Vorsicht: Eine Entschuldigung ist keine einseitige Sache! Wenn Deine BFF sich auch etwas hat zu Schulden kommen lassen, darfst Du auch ein "Sorry" von ihr erwarten!

 

4. Zeit

Du wirst schnell merken: Ein einziges Gespräch reicht vermutlich nicht aus, um das verlorene Vertrauen aufzubauen. Erwarte deshalb nicht zu viel! Eine angeknackste Freundschaft zu reparieren braucht Zeit und viele Gespräche. Doch das Wichtigste habt Ihr erfolgreich hinter Euch gebracht: Ihr redet wieder richtig miteinander!

 

5. Nach vorn schauen!

Im Moment vielleicht schwer zu glauben, aber wahr: So ein Streit hat auch etwas Gutes! Ihr beide hattet jetzt einmal vor Augen, wie ihr Euch OHNE die andere fühlt. Dadurch nehmt ihr eure Freundschaft nicht mehr für Selbstverständlich und gebt Euch beide wieder mehr Mühe. Und genau SO entstehen Freundschaften, die ein Leben lang halten!