Ziehen sich Gegensätze wirklich an?

Ziehen sich Gegensätze wirklich an?

Wir erklären, ob etwas dran ist an dem alten Spruch...

"Gegensätze ziehen sich an!" sagt ein altes Sprichwort. Damit ist gemeint, dass eine Art magische Anziehungskraft zwischen Menschen bestehen kann, die auf den ersten oder auch zweiten Blick total verschieden sind. Und das stimmt auch oftmals, weil die Andersartigkeit des Gegenübers einfach faszinieren kann und man total neugierig darauf ist, das Unbekannte zu entdecken. Oder: Weil der andere genau die Eigenschaften besitzt, die man selber gern hätte, die man vermisst oder erleben möchte.

So suchen sich zum Beispiel sehr ruhige Menschen oftmals einen lebhaften Partner oder sehr aufgedrehte einen Ruhepol als Freund oder Freundin. Oder sehr chaotische Menschen suchen sich ganz ordentliche und genaue Partner. Wer sich in seiner Familie gerade gar nicht wohl fühlt, sucht vielleicht einen Partner mit einer Familie, in der alles komplett anders läuft. Und Menschen, die selber ungern im Mittelpunkt stehen, fühlen sich zum Beispiel von einem Künstlertypen angezogen. Für die Art und Weise, auf die sich gegensätzliche Paare unterscheiden können, gibt es tausende Möglichkeiten.

 

Wann es schwierig wird!

Sehr unterschiedliche Partner kommen dann in Schwierigkeiten, wenn die Unterschiede zwischen ihnen so stark sind, dass sie im Alltag auf Dauer nicht zusammen passen. Wenn zum Beispiel das Bedürfnis nach Aktivität oder Ruhe total unterschiedlich ist, man den Humor nicht teilt oder der Geschmack auf keinen gemeinsamen Nenner kommt. Aber auch wenn unterschiedliche Kulturen unvereinbar sind oder Missverständnisse aufwerfen.

Dann kann es passieren, dass die anfängliche Neugierde und Verliebtheit nicht ausreicht, die Unterschiede auszuhalten oder für bestimmte Situationen Kompromisse zu finden. Trotz gegenseitiger Zuneigung kann die Partnerschaft daran zerbrechen.

 

Wann es funktioniert!

Ob sehr unterschiedliche Paare zusammen glücklich sein können, hängt natürlich davon ab, wie sie miteinander umgehen. Wenn beide die unterschiedlichen Eigenschaften aneinander schätzen, kann es super laufen in der Beziehung. Dann ist es eine Bereicherung, den anderen kennen zu lernen und dadurch seinen eigenen Horizont zu erweitern. Wichtig ist außerdem, dass niemand versucht, wie der andere zu werden und niemand seinen Schatz extrem verändern will.

Solche Paare dürfen nicht vergessen, dass sie sich genau von dem Gegensätzlichen angezogenen gefühlt haben. Bleiben beide neugierig, bringen die Unterschiede eine tolle Energie oder angenehme Spannung in die Beziehung.

 

Mehr zum Thema "Beziehungen" erfährst Du hier!