Woher bekomme ich einen Vibrator?

Frage des Tages 16.04.15: Woher bekomme ich einen Vibrator?
Frage des Tages 16.04.15: Woher bekomme ich einen Vibrator?

Emely, 14: Wo bekomme ich einen Vibrator her, ohne dass es jemand mitbekommt?

 

Dr.-Sommer-Team: Aus großen Drogerien oder Supermärkten oder im Internet!

Liebe Emely,

in Sex-Shops darf man erst ab 18 Jahren. Einen Vibrator kannst Du aber auch unter 18 kaufen. Denn dafür gibt es keiner Altersbeschränkung. Es gibt viele große Drogerieketten oder auch Supermärkte, die eine kleine Auswahl an bezahlbaren Vibratoren im Angebot haben.

Du könntest zu einem Geschäft gehen, in dem Dich keiner kennt oder trifft und dort so ein Teil kaufen. Der Kassiererin ist es egal, was Du aufs Band legst, solange es jugendfrei ist. Und den kleinen peinlichen Moment, in dem Du Deinen Einkauf aufs Band legst, wirst Du sicher überstehen.

Mittlerweile sind Sextoys so denzent verpackt, dass kaum jemand gleich kapiert, was Du da kaufst. Und wenn es doch jemand sieht, dann hat er sowas ziemlich sicher selbst schon mal in der Hand gehabt. Grinsen, zahlen, einpacken und fertig ist die Sache.

Bei Anbietern im Internet ist oftmals gefordert, dass der Käufer 18 Jahre oder älter ist. Manche Jungs und Mädchen geben das dann einfach an, auch wenn es nicht stimmt. Dann bestellen sie diskret online. Doch auch da kommt irgendwann ein Paket. Und Du musst die Rechnung über irgendein Konto bezahlen. Das ist doch recht umständlich, wenn Du mit Online-Shopping vielleicht noch keine Erfahrung hast. Der Laden in der nächsten Großstadt gibt sicher auch was her, wo mit Du erst mal starten kannst. Oder eine ältere Freundin kauft Dir einen im Shop.

Egal wie Du es machst: Es ist nichts Verbotenes, wenn Du in einem normalen Laden so ein Teil kaufst. Viel Spaß beim Shopping wünscht Dir,

Dein Dr.-Sommer-Team

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.