Wie lang überlebt Sperma?

Wie lang überlebt Sperma?
Wie lang überlebt Sperma?

Wie lange überlebt Sperma auf der Hand?

Überlebensdauer in Spermatropfen: Mehrere Stunden

Möglichkeit schwanger zu werden: Hoch

Solange die Spermien durch genügend Samenflüssigkeit geschützt sind, können sie außerhalb des Körpers mehrere Stunden befruchtungsfähig bleiben. Hat man zum Beispiel Sp0ermatropfen an den Fingern und führt die Finger in die Scheide ein, kann das zu einer Schwangerschaft führen.

Um eine mögliche Schwangerschaft doch noch zu verhindern, muss sich ein Mädchen innerhalb von 72 Stunden beim Arzt die Pille Danach besorgen und einnehmen!

Überlebensdauer wenn das Sperma von der Hand abgewischt oder verrieben wurde: Wenige Sekunden

Möglichkeit schwanger zu werden: Sehr gering

Sobald dem Sperma durch Abwischen oder Verreiben auf der Haut die Flüssigkeit entzogen wurde, werden die Samenzellen innerhalb kürzester Zeit befruchtungsunfähig und sterben ab. Einmal abgetrocknetes Sperma bleibt auch dann "tot", wenn es durch Fingern in der Scheide wieder feucht wird.

Weiter zu: Wie lang überlebt Sperma an der Luft?