Wie hole ich ihm einen runter?

Wie hole ich ihm einen runter?
"Wie hole ich ihm einen runter?", fragen sich viele Mädchen.
 

Was bedeutet einen Jungen einen runterzuholen?

Einem Jungen einen runterzuholen bedeutet den Penis mit der Hand so zu erregen, dass der Junge dadurch zum Orgasmus kommt. 

 

Wie hole ich einem Jungen einen runter?

  • Du umfasst seinen Penisschaft etwa in der Mitte und mit leichtem Druck deiner Hand. Dann bewegst du deine Hand vorsichtig rauf und runter.
  • Bei Jungen mit Vorhaut schiebt sich dabei oftmals die Vorhaut über die Eichel und wieder zurück.
  • Bei Jungen ohne Vorhaut geht das nicht so einfach. Die Technik ist jedoch ähnlich. Es ist dann aber hilfreich den Jungen zu fragen, wie er es macht. Manche machen es mit Gleitgel, damit die Hand gut gleiten kann.
  • Du kannst die Auf- und Abbewegung nach und nach etwas schneller werden lassen oder den Druck leicht erhöhen. Das erregt viele Jungen besonders. Sei dabei nicht zu zaghaft, denn ein steifer Penis ist nicht so empfindlich wie zum Beispiel die Hoden. Und der leichte Druck erhöht bei vielen die Erregung.
 

Wie schnell ein Junge dabei kommt, ist unterschiedlich. Aber vermutlich wirst du es an seiner Reaktion merken, wie erregt er schon ist. Verfahre nach dem Motto: Wenn er stöhnt, machst du das Richtige. Wenn du unsicher bist, leg seine Hand auf deine. Vielleicht mag er dir zeigen, was ihm gefällt, indem er deine Hand führt. Wenn er zum Orgasmus kommt und das Sperma rausfließt, mach einen Moment so weiter wie vorher. Dann höre langsam auf, weil die Stimulation durch die Hand nach dem Höhepunkt nicht mehr angenehm ist. Ein bisschen neugieriges Ausprobieren gehört dazu. Aber irgendwann finden alle den Kniff raus. Auch du!

Weitere Tipps und Tricks in Sachen Handjob gibt's hier: 
>> https://www.bravo.de/dr-sommer/handjob-wie-du-ihm-einen-runterholst-353826.html