Was kann ich gegen Ausfluss machen?

Frage des Tages 05.02.15: Was kann ich gegen Ausfluss machen?
Frage des Tages 05.02.15: Was kann ich gegen Ausfluss machen?

Jennifer, 13: Was kann ich außer Slipeinlagen gegen den Ausfluss machen. Ich hab ihn nicht nur, wenn ich erregt bin, sondern auch so. Und das stört mich.

 

Dr. Sommer-Team: Dagegen kannst Du nichts tun!

Liebe Jennifer,

der Ausfluss hat eine wichtige Funktion. Denn er reinigt die Scheide, in dem er Bakterien sozusagen hinausschwemmt und die Schleimhäute feucht hält. So bleibt die Scheide gesund. Es ist übrigens normal, dass das auch ohne Erregung passiert. Denn Ausfluss (man nennt ihn auch Weißfluss) haben alle Mädchen ab der Pubertät, auch wenn sie ihre Regel noch nicht haben. Und Mädchen, die schon ihre Regel haben, haben ihn ebenfalls an den Tagen zwischen einer Regel und der nächsten. Es ist also unvermeidlich, dass ein bisschen Ausfluss in den Slip kommt, auch wenn es Dich stört.

Slipeinlagen sind eine Möglichkeit, durch das Wechseln der Einlage schnell wieder ein frisches und trockenes Gefühl im Slip zu haben. Tampons solltest Du jedoch für den Ausfluss nicht benutzen. Sie behindern den natürlichen Reinigungsprozess der Scheide, wenn Du sie trägst, obwohl Du keine Blutung hast. Du kannst aber auch einfach zwischendurch die Unterhose wechseln, wenn sie sich feucht anfühlen sollte. So bleibt die Vulva besser belüftet, als wenn eine Slipeinlage im Schritt sitzt. Mach es so, wie es Dir angenehm ist und versuche, den Ausfluss als etwas zu sehen, was nicht unsauber sondern natürlich ist.

Dein Dr.-Sommer-Team

 

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.