Warum lauf ich nach dem Sex immer aus?

Warum lauf ich nach dem Sex immer aus?

Bild 6 / 9

Scheidenfeuchtigkeit: Was du nach dem Sex tun kannst! Willst du vermeiden, dass das Bett feucht wird oder dir der Lust-Cocktail an den Beinen runterläuft, dann klemm dir nach dem Sex einfach ein Handtuch zwischen die Beine. Das saugt die Flüssigkeit auf. Willst du dich gleich anziehen, dann kleb dir zum Beispiel eine Slipeinlage in die Unterhose, um zu verhindern, dass sie "durchsuppt". Manche Frauen machen das auch mit ein paar Blatt Klopapier oder einem Papiertaschentuch - was eben gerade zur Hand ist. Schon nach ein paar Minuten ist das meiste abgelaufen. Was dann noch kommt ist meistens nur noch der ganz normale Scheidenausfluss, der immer aus der Scheide abgesondert wird, um sie von schädlichen Keimen und Bakterien zu reinigen.