Untersuchung für HPV-Impfung?

Untersuchung für HPV-Impfung?

Tamara, 15: Meine Mutter möchte, dass ich mich gegen Gebärmutterhalskrebs impfen lasse. Ich habe da auch eigentlich nichts gegen, aber ich frage mich, ob ich beim Frauenarzt nur geimpft werde oder ob sich der Frauenarzt auch meine "Gebärmutter" ansieht?

Dr.-Sommer-Team: Nein. Das ist nicht nötig!

Liebe Tamara,

wenn ein Mädchen die HPV-Impfung bekommt, ist normalerweise keine gynäkologische Untersuchung nötig. Wie bei jeder anderen Impfung auch, muss der Arzt in erster Linie darauf achten, dass Du gesund bist und kein Fieber oder Ähnliches hat. Denn im Krankheitsfall kann eine Impfung den Körper überlasten.

Deshalb reicht ein Gespräch vor der Impfung normalerweise aus. Sollte der Arzt aus irgendwelchen Gründen zu einer Untersuchung raten, lass Dir erklären, warum. Wenn es aus Routinegründen sein sollte, Du keine Beschwerden hast und keine Untersuchung auf dem gynäkologischen Stuhl mitmachen willst, brauchst Du das auch nicht.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Alles zum Thema "HPV-Impfung" findest Du hier.

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.