Umfrage: Kiffen! Wie findest du das?

Dr. Sommer-Umfrage: Wie stehst du zum Kiffen?
Dr. Sommer-Umfrage: Wie stehst du zum Kiffen?

Cannabis ist die am weitesten verbreitete illegale Droge in Deutschland. Laut einer Studie von 2012 haben knapp 8 Prozent aller Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren mindestens ein Mal Cannabis zu sich genommen. 1,3 Prozent gaben an, im letzten Jahr mehr als zehn Mal gekifft zu haben. Allgemein sind es mehr Jungs als Mädchen. Die meisten konsumieren die Droge in einem Joint.

In den vergangenen Monaten wird immer mehr darüber diskutiert, ob Cannabis wie in anderen Ländern nicht auch in Deutschland legalisiert werden sollte – zumindest für Erwachsene. Für junge Menschen wird eine Freigabe ausgeschlossen, weil sich der Wirkstoff der Droge (THC) negativ auf das in der Entwicklung befindliche jugendliche Gehirn auswirken kann.

Eine neuseeländische Studie hat zum Beispiel herausgefunden, dass Cannabiskonsum in jungen Jahren das Gedächtnis beeinträchtig, die Konzentrationsfähigkeit vermindert und den Intelligenzquotienten senkt. Und es wird noch bitterer: Selbst wenn die Konsumenten irgendwann damit aufgehört haben, Joints zu rauchen, erholten sich ihre kognitiven Leistungen nicht mehr. Der Schaden im Gehirn scheint also nicht rückgängig gemacht werden zu können.

Trotzdem kiffen viele weiter. Wie sieht es bei Dir und in Deinem Freundeskreis aus? Welche Rolle spielt Cannabis bei Euch! Verrate es hier, in dieser anonymen Umfrage!