Tampons! Welche Unterschiede es gibt!

Tampons! Welche Unterschiede es gibt!

Bild 2 / 6

Wenn Du zum ersten Mal einen Tampon einführen möchtest, empfehlen wir die Größe "mini". Am besten rutscht er an den Tagen in die Scheide, an denen sie Blutung am stärksten ist. Deshalb warte für Deine Tampon-Premiere ruhig, bis so ein Tag gekommen ist. Dann nimm Dir einen Moment Zeit, das Einführen in Ruhe auszuprobieren. Gedacht ist es so, dass Du die Größe nach Deiner Blutungsstärke wählst. Also zum Beispiel an den stärkeren Tagen einen Tampon in der Größe "normal" oder "super" und an den schwächeren Tagen zum Beispiel "mini". Das heißt: Du kannst zwar auch an schwachen Tagen einen etwas größeren Tampon benutzen. Du solltest ihn aber trotzdem regelmäßig wechseln. Ein Tampon kann auch über Nachts getragen werden. Tagsüber solltest Du ihn jedoch regelmäßig wechseln. An stärkeren Tagen kann das nach zwei bis vier Stunden erforderlich sein, an schwächeren Tagen auch erst nach acht Stunden. Du findest mit der Zeit heraus, wie Dein Rhythmus ist.