Tampons gegen Ausfluss?

Tampons gegen Ausfluss?

Johanna, 12: Kann ich schon Tampons verwenden, wenn ich nur Ausfluss habe? Oder sollte ich dann lieber Slipeinlagen benutzen?

Dr.-Sommer-Team: Nein. Das ist nicht gut!

Liebe Johanna,

der Ausfluss aus der Scheide wird auch Weißfluss genannt. Er hat eine wichtige Reinigungs- und Schutzfunktion für die Scheide. Denn durch den Weißfluss werden die Scheidenwände schön feucht gehalten und können mit Hilfe von guten Milchsäurebakterien viele krankmachende Keime erfolgreich abwehren. Da sich immer wieder neuer Weißfluss bildet, muss er abfließen können. Du würdest diesen natürlichen Vorgang stören, wenn Du an Tagen einen Tampon benutzt, an denen Du keine Regel hast. Es ist bei jedem Mädchen und auch von Tag zu Tag anders, wie viel Weißfluss produziert wird. Meist bildet er nur einen kleinen Fleck im Slip. Sollte es doch mal mehr sein und ein feuchtes Gefühl in der Unterhose entstehen, kannst Du natürlich eine Slipeinlage verwenden. Denk aber dran: Die Scheide mag es, wenn Luft an sie heran kommt. Wähle deshalb eine Slipeinlage aus, mit der Du nicht so schnell schwitzt. Es gibt ganz dünne, luftige Einlagen, die gut halten und unkompliziert gewechselt werden können. Auch der richtige Slip trägt zum Wohlbefinden bei. Baumwolle oder Seide sind Stoffe, die die Haut in dieser Region am liebsten mag.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Ausfluss aus der Scheide: Warum Du ihn hast!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.