So untersuchst du deine Brüste selbst!

Hallo, ich bin Anna. Du kennst mich vielleicht aus anderen Dr.-Sommer-Beiträgen. Heute zeig ich dir, wie du deine Brüste selbst abtastest, um krankhafte Veränderungen frühzeitig zu erkennen. Mach einfach nach, was ich dir vormache! Bei der Selbstuntersuchung deiner Brust geht es darum, Veränderungen zu erkennen. Zum Beispiel Schwellungen, Knoten, Orangenhaut, veränderte Warzenhöfe oder Blut- oder Sekretabsonderungen aus der Brustwarze. Wenn du solche Veränderungen feststellst, solltest du eine/einen Ärztin/Arzt aufsuchen. Denn je früher eine krankhafte Veränderung festgestellt und behandelt wird, umso höher ist die Heilungschance. << Weitere Infos zum Thema Brüste findest du hier! >>