Heimlich verliebt? So kommst du Deinem Schwarm näher!

Du bist heimlich verliebt und weißt nicht, wie du an deinen Schwarm ran kommst? Wir verraten Dir, wie Du Deinem Ziel näher kommst!

Heimlich verliebt? So kommst du Deinem Schwarm näher!
Bist du heimlich verliebt und weißt nicht weiter? Wir haben ein paar Crush-Tipps für dich!
Inhalt
  1. Crush-Tipp: Zeig deinem Schwarm, dass du offen bist!
  2. Stell deinem Crush eine Frage!
  3. Hör ihm*ihr zu!
  4. Tipp für heimlich Verliebte: Versuchs mit dem Internet!
  5. Mach einen Plan!
  6. Finde heraus, was er*sie nach der Schule macht!
  7. Crush-Tipp: Sag deinem Schwarm, was du an ihm*ihr schätzt
  8. Heimlich verliebt? Hab keine Angst, deine Gefühle zu äußern
  9. Erspare Dir peinliche Aktionen!

Heimlich verliebt und du traust dich nicht in*sie anzusprechen? Das ist verständlich. Denn fast jede*r hat Angst davor, dass es nicht gut laufen könnte. Oft ist die Angst zwar unbegründet, aber das macht sie nicht kleiner. Fest steht: Du willst ihn*sie auf jeden Fall kennen lernen. Also musst du dir etwas Gutes einfallen lassen. Wir geben Dir ein paar Tipps, die schon vielen Verliebten super geholfen haben, ihrem Schatz näher zu kommen. 😊

10 Tipps gegen Liebeskummer!

 

Crush-Tipp: Zeig deinem Schwarm, dass du offen bist!

Aufgeregt am Rande des Raumes zu stehen, wird dich deinem Schwarm (wortwörtlich) nicht näher bringen. Auch, wenn es super scary ist: Geh auf deinen Schwarm zu! Zeig dich interessiert, sei locker im Gespräch und versuche, die Person vor dir wirklich kennenzulernen. Menschen sind mehr als die perfekten Bilder, die wir uns gerne in unserem Kopf ausmalen. Sie haben Ecken und Kanten, Interessen und Ängste. All das kannst du nur kennenlernen, wenn du dich nicht versteckst. Und auch das meinen wir wortwörtlich: Hab keine Angst, dich offen zu zeigen! Das heißt, du kannst natürlich Angst haben, aber lass dich davon nicht beherrschen. 😊 Und es heißt auch nicht, dein Herz direkt auszuschütten, fang mit einem „Hallo“ an! 😄

 
 

Stell deinem Crush eine Frage!

Heimlich verliebt? So kommst du Deinem Schwarm näher! - Frage
Eine einfache Frage, um das Eis zu brechen, kann dich deinem Schwarm schon näher bringen

Gerade heimlich Verliebten fällt es oft schwer, ihre Liebe für sich zu behalten. Besonders wenn der Schwarm direkt vor einem steht und einfach so süß und toll ist! Aber bevor du dein Herz ausschüttest – was ohne Kontext bei der anderen Person eher weird ankommen könnte – gehe es besser langsam an:

  • Erstmal ein ganz entspanntes „Hallo“, um das Gespräch mit deinem Crush zu beginnen. So merkt die Person: Hey, der*die interessiert sich ja für mich!
  • Der nächste Schritt: Stelle eine Frage! Überlege dir eine, auf die man nicht mit "ja" oder "nein" antworten kann. Dann ist die Antwort schnell vorbei und das Gespräch vielleicht zu Ende. Also frage etwas, worauf die Antwort etwas ausführlicher sein könnte.
  • In der Schule zum Beispiel: "Kannst du mit vielleicht erklären, wie ich diese Aufgabe lösen kann?"
  • In der Stadt: "Was machst du hier?“

Ein genereller Tipp: Frage am besten zu einem Thema, von dem du selbst Ahnung hast. Dann fällt es dir auch leichter, interessante Antworten zu geben, wenn er*sie dir eine Frage dazu stellt.

Wenn ihr dann ins Gespräch kommt, kannst du dich ja an unserer Liste der Fragen zum Kennenlernen orientieren! 😊

So kommt ihr euch näher: Fragen zum Kennenlernen

 

Hör ihm*ihr zu!

Heimlich verliebt? So kommst du Deinem Schwarm näher! - Zuhören
Zuhören – eine so unterschätzte, tolle Eigenschaft an Menschen 😄

Nicht verkehrt zu tun: Wenn du mit deinem Schwarm redest, hör ihm*ihr wirklich zu! Ja, er*sie hat wundervolle Haare und diese Stimme erst … Aber was genau sagt die Stimme denn? Es bedeutet einiges, wenn der Schwarm dir von einem nahenden Test oder Ähnlichem erzählt und du später in einer Nachricht genau dafür Erfolg wünschst. Wir alle mögen es, gehört und gesehen zu werden. 😉

 

Tipp für heimlich Verliebte: Versuchs mit dem Internet!

Heimlich verliebt im digitalen Zeitalter zu sein, hat definitiv seine Vorteile: Mussten früher Leute mit heimlichen Blicken aufpassen, dass ihr Schwarm sie nicht dabei erwischt hat, können wir heutzutage dank Insta und Co. ganz ungeniert und heimlich schwärmen. Noch besser: Das Anschreiben vom Crush fällt (meist) leichter digital als im real life! Schau mal, ob er*sie bei Insta irgendwelche schönen Fotos hat und – atme jetzt tief ein – LIKE SIE! So zeigst du dem Crush nicht nur, dass du sein*ihr Profil anschaust, sondern auch, dass dir die Bilder gefallen. Es ist auch ein super Weg, um ein Gespräch anzufangen. „Wie fandest du es in Italien?“, „Du kannst surfen?“ etc. – im besten Fall kannst du auch mit der ein oder anderen Story auspacken und wer weiß, vielleicht habt ihr beide bald mal Lust auf ein Treffen!

 

Mach einen Plan!

Du kennst einen seiner*ihrer Freund*innen? Das hilft! Plane zum Beispiel eine Party oder schau, auf welche öffentliche Feier du als nächstes gehen möchtest. Vielleicht gibt es ja bald eine im Jugendtreff oder ähnliches an deiner Schule. Dann lädst du den*die Freund*in (die du im besten Fall schon ein klein bisschen kennst) dazu ein und fragst ganz unschuldig, ob dein Schwarm nicht auch kommen möchte. Vielleicht bist du sogar so dicke mit der*dem Freund*in, dass du die Person einweihen kannst? Heimlich verliebt zu sein ist SO viel einfacher, wenn dir Leute helfen können, deinem Schwarm näher zu kommen. 😄 Bei der Veranstaltung begrüßt du beide ganz freundlich und wenn du ganz mutig bist, kannst du deinem Schwarm ja direkt sagen, dass du sehr froh bist, dass er*sie kam. 😉

 

Finde heraus, was er*sie nach der Schule macht!

Heimlich verliebt? So kommst du Deinem Schwarm näher! - Schule
Nach der Schule ist es einfacher, in Ruhe mit dem Crush reden zu können 😏

Viele Leute haben ein außerschulisches Hobby – bestimmt auch dein Schwarm? Vielleicht hat sich ja durch dein „Insta-Stalking“ schon das ein oder andere herauskristallisiert, andernfalls musst du es wohl auf die altmodische Weise herausfinden! Also: Sprich mit deinem Crush (wahlweise den Freund*innen) oder hör genau zu, wenn er*sie von irgendwelchen Interessen spricht.

Auf Turnieren, Spielen, Auftritten etc. kannst du auch super als Zuschauer*in dabei sein – am besten mit eigenem Support, damit es nicht zu needy wirkt! 😉 Das hilft auch dir, nicht so angespannt zu sein. Und, wer weiß: Vielleicht gefällt dir neben deinem Schwarm auch das Hobby? Interesse an einem Hobby zu haben (oder sogar demselben nachzugehen) sind eine gute Basis für ein entspanntes Kennenlernen. 😁 Aber fang bitte kein Hobby für den Crush an! Das wird dir keine Freude bringen und euch bestimmt nicht näher.

Besonders hilfreich ist es, wenn dein Schwarm gern draußen ist. Ist er*sie an der Halfpipe, auf dem Bolzplatz, beim Inlinescaten oder Beach-Volleyball? Dann nichts wie hin. Vielleicht kannst du sogar mitmachen und es ergibt sich wie von selbst, dass ihr miteinander redet.

 

Crush-Tipp: Sag deinem Schwarm, was du an ihm*ihr schätzt

Nachdem du deinen Crush besser kennengelernt hast, fallen dir bestimmt eine Menge toller Sachen ein, die du an ihm*ihr schätzt. Super wäre es, wenn du diese Liste nicht nur mental in deinem Herzen abspeicherst, sondern auch ab und an einen Punkt erwähnst.

  • Ist es, dass er*sie sich in jedem Unterricht neben dich setzt?
  • Dass er*sie so gut in Fremdsprachen ist?
  • In einer bestimmten Sportart?
  • So toll zeichnet, malt, singt, ein Instrument spielt?

Was macht die Person so besonders in deinen Augen? Es kann sehr viel bedeuten, genau solche Dinge von einem anderen Menschen zu hören. Sei ehrlich in deinem Kompliment und versuche, Äußerlichkeiten dabei außer Acht zu lassen. Schön sind alle Menschen irgendwo, das macht sie nicht besonders, oder?

 

Heimlich verliebt? Hab keine Angst, deine Gefühle zu äußern

Heimlich verliebt? So kommst du Deinem Schwarm näher! - Gefühle
Gefühle zu äußern ist super scary – kann aber auch zu so schönen Dingen führen 💖

Die größte Angst von heimlich Verliebten ist es, vom Schwarm zurückgewiesen zu werden. Das ist absolut verständlich! Unerwiderte Liebe verletzt. Aber: Die ganze Zeit einem Traum hinterherzujagen, bringt dich auch nicht voran im Leben. Und lieber fällst du einmal kurz auf die Nase mit deinen Gefühlen, als dass deine Liebe für immer unerhört bleiben wird!

Denn es ist so: Es mag im ersten Moment verletzen und auch sehr traurig machen, wenn dein Schwarm deine Gefühle nicht teilt und kein Interesse daran hat, dich näher kennenzulernen. Aber wenn die erste Zeit vorbei ist, wird es dir besser gehen und noch wichtiger: Du kannst dich neuen Menschen öffnen! Nimm dir dabei so viel Zeit, wie du brauchst.

Und hey, es kann natürlich ganz anders laufen und aus der heimlichen Liebe kann eine offen ausgesprochene und erwiderte Liebe werden! Wäre das nicht viel toller, als aus einigen Metern Entfernung innerlich zu schwärmen (ja, wir glauben schon 😄)? Keine bedeutungsvolle Beziehung ist je aus diesem elenden Spielchen „hard to get“ entstanden (wirklich nicht 🙄). Trau dich! Steh zu dir und deinen Gefühlen! 💖

 

Erspare Dir peinliche Aktionen!

Heimlich verliebt? So kommst du Deinem Schwarm näher! - Peinlich
Er*sie wird dich nicht besser sehen, wenn du möglichst auffällig durchs Leben gehst

Es gibt eine Menge peinliche Aktionen, die heimlich Verliebte besser meiden sollten, wenn sie ihren Schwarm nicht verschrecken wollen. 🤣

  • Kontaktversuche durch Anrempeln
  • Lautes, auffälliges oder albernes Verhalten
  • Extrem Aufstylen, um „aufzufallen“
  • Krass Schminken, um „gesehen zu werden“
  • In Gesprächen lügen, um interessanter zu wirken
  • Generell komplett verstellen, um zu beeindrucken
  • Fies sein, damit dein Crush nicht merkt, dass du heimlich verliebt bist

Das sind alles Dinge, die überhaupt nicht gut ankommen werden und zu 99,9% genau das Gegenteil von dem erreichen werden, was du möchtest. Generell: Bleib, wie du bist. Denn so bist du wundervoll! Wenn dein Schwarm das nicht merkt, dann ist es sein*ihr Problem und nicht deines. Schlimmstenfalls verknallt sich dein Schwarm in eine Person, die du überhaupt nicht bist – und glaub uns, das wird dir nur sehr kurz toll vorkommen.

Du bist etwas Besonderes, liebenswürdig und der Liebe würdig! Nur, weil du heimlich verliebt in jemanden bist, macht dich das emotional nicht schwach. 🤗 Du bist ein toller Mensch und sicherlich hat die ein oder andere Person dich als heimlichen Schwarm im eigenen Herzen.

Sei mutig und bleib stark, auch wenn dich deine heimliche Liebe manchmal fertig macht. Und wer weiß, vielleicht wird sie nicht ewig heimlich und unerwidert bleiben. 😊

Du brauchst noch ein Paar Flirt-Tipps?

Erfolgreich flirten: So geht's!