Lecken: So geht Oralverkehr bei Mädchen!

So geht Oralverkehr bei ihr!

Bild 4 / 8

Mehr Lust durch stop and go! Tipp: Spürst du, dass eine bestimmte Berührung deiner Partnerin besonders viel Lust macht, dann reiz das nicht gleich bis zum Ende aus, um sie möglichst schnell zum Orgasmus zu bringen. Wechsel zwischendurch die Stelle, damit ihre Lust wieder etwas abklingen kann. So schürst du die Sehnsucht nach mehr. Kommst du dann wieder auf die Stelle zurück, steigt ihre Lust meistens nur umso mehr an. Nass macht's mehr Spaß! Wie intensiv eine Frau beim Oralsex Lust empfindet, hängt oft davon ab, wie feucht ihre Scheide ist. Denn "feuchte" Berührungen fühlen sich meistens lustvoller an. Ist die Scheide relativ trocken, werden Berührungen schnell unangenehm. Dann geht die Erregung weg. Deshalb: Liebkost du die Vulva deiner Freundin und merkst dabei, dass sie noch ziemlich trocken ist, befeuchte sie beim Lecken mit Spucke. Das ist okay und schadet keinem.