Lecken: So geht Oralverkehr bei Mädchen!

So geht Oralverkehr bei ihr!

Bild 2 / 8

Hygiene ist wichtig! Intimhygiene ist beim Oralverkehr besonders wichtig. Das heißt aber nicht, dass ein Mädchen ihre Vulva vor dem Sex gründlichst mit Wasser und Seife schrubben muss. Das wäre nicht nur maßlos übertrieben, sondern auch schädlich und würde ihre Scheide mit der Zeit anfälliger für Reizungen und Infektionen machen, weil das den natürlichen Säureschutzmantel der Haut zerstört. Einfaches Waschen mit lauwarmem Wasser und einem Waschlappen reicht völlig aus. Pheromone ziehen an! Gut zu wissen: Der natürliche Duft einer Vulva enthält Sexuallockstoffe - so genannte Pheromone - die besonders anziehend auf Jungs wirken. Übertünchst du diesen Duft mit irgendwelchen parfümierten Lotions oder Waschgels, geht die anregende Wirkung der Pheromone auf deinen Sexpartner verloren. Das wäre doch schade, oder? Find raus, was ihr gefällt! Leckst du ein Mädchen das erste Mal, dann probier erst vorsichtig aus, wie sie auf deine Zärtlichkeiten reagiert. Denn jede Frau findet etwas andere Berührungen lustvoll und erregend. Du kannst das Mädchen auch immer ganz direkt fragen, ob deine Zärtlichkeiten angenehm für sie sind oder ob sie es sanfter, fester, langsamer oder schneller mag.