Sind BHs schlecht für das Brustwachstum?

Sind BHs schlecht für das Brustwachstum?
Sind BHs schlecht für das Brustwachstum?

Marie, 14: Ich wollte fragen, ob es das Brustwachstum beeinträchtigt, wenn man zu kleine BHs trägt. Meine Mutter sagt immer, dass die Brüste langsamer wachsen oder klein bleiben, wenn man zu früh einen BH trägt – weil der BH ja auf die Brüste drückt.

Dr.-Sommer-Team: Nein! Aber BHs sollten gut sitzen!

Liebe Marie,

leider macht Dir Deine Mutter unnötig Angst vor BHs. Aber keine Sorge: Dieses Kleidungsstück beeinträchtigt das Brustwachstum nicht. Wann und wie schnell Deine Brüste wachsen, und auch wie groß sie werden, liegt in Deinen Genen. Und daran ändert kein BH etwas. Wenn Du einen BH trägst, ist es trotzdem wichtig, dass er gut sitzt. Er sollte weder zu klein sein, noch zu groß. Wenn er zu klein ist, ist das unangenehm und kann drücken oder scheuern. Und die Brust drückt oben aus dem Körbchen raus. Das zeichnet sich an enger Kleidung ab und sieht nicht gut aus. Komisch aussehen tut es auch, wenn der BH zu groß ist. Außerdem bringt er nicht das gewünschte Ergebnis, wenn er zu locker ist. Er formt nicht und er stützt nicht. Also: Wenn Du einen BH tragen möchtest, dann mach das gern. Es schadet nicht. Nimm Dir Zeit, um eine BH auszusuchen, der richtig gut passt und sich gut anfühlt. Dann ist er auch bei längerem Tragen bequem und formt Deine Brust so, wie es Dir gefällt.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Wäscheberatung: Was passt zu Dir?

>

» Du hast eine Frage an uns? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.