Sexspielzeug für Jugendliche!? Ist das erlaubt?

Sexspielzeuge
Dürfen Jugendliche Sexspielzeug nutzen?

Sexspielzeug finden nicht nur Erwachsene interessant. Das zeigen die Fragen von vielen Jungen und Mädchen an das Dr.-Sommer-Team. Sie wollen wissen, wie sie entweder den Sex mit sich selber oder auch mit dem Partner etwas abwechslungsreicher gestalten können. Und dafür gibt es viele Möglichkeiten. Für Experimentierfreudige gehören vor allem Dildos und Vibratoren zu den Produkten, mit denen sie etwas Neues ins Spiel bringen wollen. Was genau das ist, erfährst Du hier. Außerdem erklären wir, ob Jugendliche überhaupt schon Sextoys wie Dildos oder Vibratoren benutzen dürfen und wie sie an die begehrten Teile rankommen.

 

Was genau sind denn Sexspielzeuge?

Sexspielzeuge - auch Sextoys genannt - sind in Grunde alle Gegenstände, die den Sex noch spannender, abwechslungsreicher oder überraschender machen können. Das kann schon eine Feder sein, die beim zärtlichen Vorspiel sanft über die Haut streicht. Oder ein Schal, um die Augen zu verbinden und die Berührungen mit geschlossenen Augen zu genießen. Woran aber die meisten bei dem Wort Sexspielzeug denken, sind andere Dinge: Vor allem die so genannten Dildos oder Vibratoren.

Ein Dildo hat eine ähnliche Form wie ein Penis und ist meist aus Kunststoff. Er kann in die Scheide eingeführt und darin bewegt werden, um das Mädchen dadurch zu erregen. Das kann ein Mädchen bei der Selbstbefriedigung selber machen. Ein Dildo kann aber auch in das Liebesspiel zu zweit einbezogen werden. Die batteriebetriebenen Vibratoren sehen ähnlich aus. Sie können aber zusätzlich unterschiedlich stark vibrieren - wie der Name schon sagt. Allein das Berühren des vibrierenden Gerätes an Klitoris und Schamlippen oder auch dem Penis bringt bereits einige Mädchen und auch Jungen in sexuelle Erregung. Aber es gibt darüber hinaus unendlich viele Spielzeuge, die versprechen, den Sex interessanter zu machen. Es ist vor allem eine Frage der persönlichen Vorlieben, ob jemand ein Sexspielzeug gut und geeignet findet, oder ob es eher abtörnt.

 

Ab wann sind Sexspielzeuge erlaubt?

Anders als bei Pornofilmen gibt es für die Benutzung von Dildos und Vibratoren aus der Drogerie oder dem Kaufhaus keine richtige Altersbeschränkung. Das ist ähnlich wie bei Kondomen. Wenn Du also als Jugendlicher so ein Produkt selber kaufen möchtest, ist das kein Problem.

In jedem Fall gilt: Jeder muss selber herausfinden, ob er oder sie Sexspielzeuge mag. Es kann genau so spannend sein, sich ganz auf die eigenen Fähigkeiten und körperlichen Möglichkeiten zu konzentrieren.

 

Wo bekomme ich als Jugendlicher Sextoys?

Auch Jugendliche haben die Möglichkeit, ohne großen Aufwand und ganz legal bestimmte Sexspielzeuge zu kaufen. Denn es gibt mittlerweile einige Drogerien die Dildos und Vibratoren anbieten. Du findest sie in der Abteilung, in der es auch Kondome gibt. Wenn Du neugierig drauf bist, dann schau einfach mal in ein Geschäft, das ein großes Angebot in dieser Abteilung hat. Vielleicht findest Du auch noch andere Artikel, wie Auflagevibratoren oder Vibrationsringe. Lass Dich überraschen.

In Erotik-Versandhäusern und Sex-Shops haben unter 18-jährige allerdings keine Chance. Die Geschäfte unterliegen dem Jugendschutz und dürfen Jugendlichen ihre Waren nicht zugänglich machen. Wer etwas bestimmtes sucht, kann höchstens einen Erwachsenen seines Vertrauens fragen, ob er oder sie die Bezahlung und Bestellung übernehmen würde.

 

Willst Du mehr über Sexspielzeuge erfahren?