Sex mit Soft-Tampons: Wie funktioniert das?

Bild 1 / 7

Was genau sind Soft-Tampons? Soft-Tampons bestehen aus einem schwammartigen Kunststoff, der sehr saugfähig ist und die Menstruationsflüssigkeit aufnimmt. Benutzt werden sie genauso wie normale Tampons aus gepresstem Zellstoff: Sie werden mit der Hand in die Scheide eingeführt und möglichst tief vor dem Muttermund platziert. Im Gegensatz zu normalen Tampons haben Soft-Tampons aber kein Rückholbändchen. Denn das würde beim Geschlechtsverkehr stören. Trotzdem ist das Wechseln kein Problem. Das geht am besten in einer leichten Hockstellung. Mit dem Zeige- oder Mittelfinger kannst du den vollen Soft-Tampon einfach an den integrierten Grifflaschen herausziehen.