Schwanger durch Petting?

Schwanger durch Petting?

Viktor, 15: Heute haben meine Freundin und ich Petting gemacht. Nach dem ich gekommen bin, ist Sperma auf meine Hand gekommen. Ich hab mir danach drei Mal die Hände mit Seife gewaschen. Danach hab ich meine Freundin gefingert. Jetzt habe ich Angst, dass sie schwanger geworden sein könnte. Ist das möglich?

Dr.-Sommer-Team: In Eurem Fall nicht!

Lieber Viktor,

ein Mädchen kann immer dann schwanger werden, wenn Spermien an oder in die Scheide gelangen und das Mädchen nicht hormonell verhütet. Theoretisch kann das also auch beim Petting passieren.

Da Du aber aufgepasst und Dir nach Deinem Samenerguss gründlich die Hände gewaschen hast, kann das nicht passiert sein. Denn Spermien überleben keinen gründlichen Waschgang mit heißem Wasser und Seife.

Ihr habt also alles richtig gemacht. Bevor bei Euch der nächste Schritt ansteht und ihr miteinander schlafen wollt, informiert Euch rechtzeitig über sichere Verhütung. Sex ist ohne Angst vor einer Schwangerschaft entspannter.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Mehr zum Thema Verhütung findest Du hier!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.