Schöne Brüste! Tipps für Mädchen!

Schöne Brüste! Tipps für Mädchen!

Bild 4 / 8

Fast das Wichtigste: der BH-Kauf! Ein hübsch „verpackter“ Busen sieht immer toll aus! Deshalb lass Dich beim Kauf Deines BHs gut beraten, welches Modell für Dich das Richtige ist. Es braucht Dir nicht unangenehm zu sein, mit der Verkäuferin nach etwas Passendem zu suchen. Sie weiß genau, worauf Du beim Anprobieren achten solltest und kennt alle Vor- und Nachteile. So wirst Du Dich viel wohler fühlen, denn einen gut sitzenden BH oder Bikini merkst Du beim Tragen kaum! Und er sieht immer besser aus, wenn er wie angegossen sitzt. Übrigens: Deine BH-Größe setzt sich zusammen aus Deinem Brustumfang und der Körbchengröße. Dein Brustumfang unter der Brust wird als Zahl angegeben (z.B. bei 75 cm also „75“). Über Deine Körbchengröße sagt der Buchstabe (z. B Körbchengröße „A“) etwas aus. A ist die kleinste Größe. Jeder weitere Buchstabe des Alphabetes ist dann eine Größe mehr: A, B, C, … . Das Ganze sieht dann so aus: 75 A – eigentlich ganz einfach. Für aktive Mädchen kann ein Sport-BH die richtige Wahl sein. Sie bieten optimalen Halt und darauf kommts ja vor allem dann an, wenn die Brüste sonst auffällig hüpfen würden beim Training. Unter der großen Auswahl an Farben und Formen, werden auch Trendbewusste ganz sicher fündig.