Regel verschieben ohne Pille?

Regel verschieben ohne Pille?

Leandra, 14: Mein Freund und ich wollen in ein paar Tagen auf ein Fest gehen und anschließend will ich bei ihm schlafen. Genau in dieser Zeit sollen meine Tage kommen. Und da wir eventuell miteinander schlafen wollen, ist das sehr unpassend. Eine Freundin hat mir deshalb erzählt, dass wenn ich jeden Tag frisch gepressten Zitronensaft trinke, sich meine Regel verschiebt. Funktioniert das wirklich und gibt es noch andere einfache Tricks, außer mit der Pille?

Dr.-Sommer-Team: Das geht nicht!

Liebe Leandra,

es ist natürlich etwas störend, wenn Du ausgerechnet an einem Tag Deine Regel bekommst, an dem Du mit Deinem Freund schlafen willst. Doch Du kannst das nicht aufhalten. Nicht mit Zitronensaft und auch mit keiner anderen Methode.

Das Einzige, was recht zuverlässig den Zeitpunkt der Regel verschieben kann, sind Hormone von Verhütungsmitteln. Aber auch das geht nur, wenn ein Mädchen bereits hormonell verhütet und dann die übliche Anwendungsdauer des Präparates verlängert. Nimmt ein Mädchen also die Pille normalerweise 21 Tage lang ein und bekommt dann seine Regel, kann es die Regel zum Beispiel um eine Woche verschieben, wenn es die Pille statt 21 Tage 28 Tage lang durchnimmt und erst dann die Pillenpause macht.

Doch Du hast nichts davon erwähnt, dass Du schon die Pille nimmst. Deshalb kommt diese Variante für Dich nicht in Frage. Das heißt: Stell Dich entweder darauf ein, dass Du mit Deinem Freund etwas anderes Schönes machst oder hab trotz Deiner Regel Sex. Das mögen zwar nicht alle. Aber einige stört es nicht und manche Mädchen haben in der Zeit sogar besonders Lust. Überleg es Dir!

Es kann auf jeden Fall trotzdem ein schöner Abend werden, wenn Du Deine Regel nicht als Enttäuschung präsentierst sondern Dich auf andere Dinge konzentrierst.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Alles zum Thema "Regel" findest Du hier.

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.