Pickel auf der Eichel!

Pickel auf der Eichel!

Kai, 15: Ich habe seit mehreren Monaten weiße Pickelchen auf der Eichel, die nicht weggehen. Was kann ich dagegen tun?

Dr.-Sommer-Team: Das sind vermutlich Talgdrüsen!

Hallo Kai,

vermutlich sind diese kleinen Pickelchen harmlose Talgdrüsen, die sich wie Knötchen anfühlen. Sie sehen weiß aus, weil sie mit weißem Talg gefüllt sind - ähnlich wie bei Mitessern. Diese sogenannten Atherome haben viele Jungen. Zum Glück sind die völlig harmlos.

Sie treten oft am Übergang der Eichel zum Penisschaft auf (den man auch Kranzfurche nennt) oder rund um den Rand der Eichel. Manchmal sind sie aber auch an der Unterseite des Penis zu finden. Sie entstehen durch die hormonellen Veränderungen in der Pubertät oder auch manchmal etwas später.

Du solltest nicht an ihnen herumdrücken, weil das zu schmerzhaften Entzündungen führen kann. Falls sie sich doch mal entzünden, kannst Du sie mit einer Salbe behandeln, die Dir jeder Arzt verschreiben kann. Ansonsten ist keine ärztliche Behandlung der Atherome möglich und auch nicht notwendig. Da sich Atherome bei den meisten Jungs im Laufe der Pubertät bilden - beim einen mehr, beim anderen weniger - gibt's auch keinen Grund, sich dafür zu schämen.

Solltest Du trotzdem weiter unsicher sein, hole Dir einen Termin beim Männerarzt (Urologen).

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

<< Alle Infos zum Thema Pickel gibts hier! >>

» Penis-Fakten! Das Wichtigste im Überblick!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.