Oralsex! Wohin mit dem Sperma?

Oralsex! Wohin mit dem Sperma?
Oralsex! Wohin mit dem Sperma?

Melina, 15: Meine Freundinnen und ich haben uns neulich gefragt, ob man beim Oralverkehr das Sperma runterschlucken oder ausspucken soll. Und falls man es ausspucken sollte, wohin? Habt ihr einen Tipp?

Dr.-Sommer-Team: Wohin Du willst!

Liebe Melina,

wenn ihr beim Oralsex ein Kondom verwendet, bleibt die Samenflüssigkeit nach dem Orgasmus im Kondom und Du bekommst sie nicht in den Mund. Auch wenn Du von Oralsex nicht schwanger werden kannst, solltet ihr auch hier ein Kondom benutzen, denn es schützt Dich vor sexuell übertragbaren Krankheiten.

Wenn ihr kein Kondom benutzt, ist es allein Deine Entscheidung, was Du beim Oralsex mit der Samenflüssigkeit machst. Einige Mädchen schlucken sie einfach runter. Andere bitten den Freund, dass er ihnen vor dem Orgasmus ein Zeichen gibt, damit sie den Penis aus dem Mund nehmen können, bevor er einen Orgasmus bekommt. Dann spritzt oder fließt das Sperma eben irgendwo hin.

 

Zum Beispiel auf seinen Bauch oder das Laken. Wenn Du die Samenflüssigkeit in den Mund bekommst und sie aber nicht runterschlucken willst, dann bleibt Dir nur, sie auszuspucken. Nimm Dir zum Beispiel ein Taschentuch, mit dem Du das Sperma dezent entsorgen kannst. Natürlich kannst Du auch ins Bad laufen um das Sperma auszuspucken. Das ist aber für die Stimmung nicht besonders toll. Da die meisten Jungen sich selber nicht vorstellen können, ihr Sperma in den Mund zu nehmen, werden sie verstehen, falls Du es auch nicht so gut findest. Also mach es so, wie es für Dich okay ist.

Dein Dr.-Sommer-Team

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.