Nicht feucht genug beim Sex? Das hilft. . .

Nicht feucht genug beim Sex? Das hilft. . .

Hier gibt es die besten Tipps für Paare, bei denen es beim Sex nicht so richtig flutschen will.

Ist die Scheide nicht richtig feucht, kann es beim Einführen des Penis richtig schmerzhaft für das Mädchen werden. Oder es klappt gar nicht. Deshalb haben wir Tipps für Mädchen, deren Scheide nicht richtig feucht wird. Und das ist auch für Jungen interessant, die gern richtig auf ihre Freundin eingehen wollen. Denn es ist nicht allein Sache des Mädchens, wenn die Scheide nicht genug Feuchtigkeit produziert um das angenehme Gleiten des Penis möglich zu machen.

Los geht`s:

Zeit lassen!

Der Penis ist meist schneller "einsatzbereit" für Sex als die Scheide. Bis die weibliche Erregung so weit angekurbelt ist, dass extra Scheidenfeuchtigkeit produziert wird, können schon mal zehn bis 20 Minuten beim Vorspiel vergehen. Jungen tun sich selber etwas Gutes, wenn sie sich diese Zeit für Zärtlichkeit mit dem Mädchen nehmen. Denn der Penis gleitet viel besser in die Scheide hinein, wenn sie feucht ist. Ein Mädchen sollte seinem Freund diesen weiblichen Vorgang ruhig ein mal erklären, wenn der Freund sonst zu schnell zur Sache kommt. Geht er darauf ein, wird es für beide schöner.

Eigene Mittel!

Auch wenn es zunächst komisch klingen mag, ist seit tausenden von Jahren Spucke ein unkomplizierte Möglichkeit, etwas mehr Feuchtigkeit ins Spiel zu bringen. Entweder einer befeuchtet seine Finger mit dieser Körperflüssigkeit und streicht sie sanft über Scheide oder Penis. Oder der Junge steigert beim Oralsex gleichzeitig die Erregung und Feuchtigkeit der Scheide.

Gleitgel BILLY BOY white
Gleitgel BILLY BOY white

Kleine Helfer für beide!

Gleitgele können beim Sex aber auch für Massagen am ganzen Körper verwendet werden. Es gibt sie mit neutralem Geruch aber auch mit Kirsch- oder Cocosduft und vielen anderen Varianten. Sie sind für den Spaß zu zweit genau so geeignet, wie für die Selbstbefriedigung. Beim Kauf sollte bei Bedarf darauf geachtet werden, dass sich das Gleitmittel für die gleichzeitige Anwendung mit Kondomen verträgt. Das tun aber die meisten.

Auf dem Bild ist ein Gleitgel von "Billy Boy White", das für empfindliche Haut geeignet ist! Es entspricht dem vaginalen pH-Wert, ist frei von Zusatzstoffen, hygienisch verpackt im Spender, klebt nicht, hinterlässt keine Flecken und ist mit und ohne Kondom verwendbar. Preis: etwa 6 Euro

Intensiv Gel von Durex
Intensiv Gel von Durex

Extra für Mädchen!

Das "Intensiv Gel" von Durex ist klein aber oho! Es soll die Anwenderin leichter in den Genuss eines Orgasmus bringen. Ob das wirklich klappt, muss jedes Mädchen selber probieren. Versprechen können wir natürlich nichts. Und das tut auch der Hersteller nicht. Das Gefühl des Gels auf der Haut ist schwer zu beschreiben: irgendwo zwischen kühl und prickelnd. Auf jeden Fall macht es die Scheide feuchter und riecht gut. Erhältlich ist es in vielen Drogerien - auch für Jugendliche.

Ärztliche Hilfe!

Mädchen, die dauerhaft unter den Folgen einer zu trockenen Scheidenschleimhaut leiden, sollten sich an ihren Frauenarzt wenden.