Mit Tampon auf Toilette?

Mit Tampon auf Toilette?

Anna, 12: Kann ich trotzdem auf das Klo gehen, auch wenn ich einen Tampon trage? Oder saugt der sich dann mit Urin voll? Und muss ich bei jedem WC-Gang den Tampon wechseln?

Dr.-Sommer-Team: Klar. Das ist kein Problem.

Liebe Anna,

Du kannst mit einem Tampon auf Toilette gehen, ohne dass er sich mit Urin vollsaugt. Der Grund ist schnell erklärt: Den Tampon führt ein Mädchen in die Scheide ein. Und der Urin kommt aus der Harnröhre, deren Ausgang zwischen den Schamlippen liegt. Scheide und Harnröhre sind also voneinander getrennt.

Wenn der Tampon richtig eingeführt wurde, liegt er so weit in der Scheide, dass er nicht mit dem Urin in Kontakt kommt. Also kann er sich auch nicht mit Urin vollsaugen. Du brauchst ihn deshalb nicht bei jedem Gang zur Toilette zu wechseln, sondern erst dann, wenn er mit dem Regelblut vollgesogen ist.

Dass der Tampon weit genug in die Scheide geschoben wurde, merkst Du daran, dass Du ihn beim Gehen, Stehen und Sitzen nicht spürst. Hast Du noch ein drückendes, unangenehmes Gefühl, ist der Tampon noch nicht weit genug in der Scheide. Ein Handgriff, und Du kannst das schnell ändern. Keine Bange. Denn zu weit hineinschieben kannst Du einen Tampon nicht.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Tampons einführen! Wir erklären es - Schritt für Schritt!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.