X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Meine Mutter ist gegen die Pille!

Meine Mutter ist gegen die Pille!

Marie, 14: Ich habe seit acht Monaten einen Freund und wir haben schon öfter miteinander geschlafen. Jetzt möchte ich zum Frauenarzt, um die Pille zu bekommen, da wir bisher nur mit Kondom verhüten. Ich habe es meiner Mutter erzählt, in der Hoffnung, dass sie mit mir zum Frauenarzt geht. Aber sie ist strikt dagegen. Ich werde in zwei Wochen 15 Jahre alt. Könnt Ihr mir sagen, was ich jetzt machen kann?

Dr.-Sommer-Team: Sprich trotzdem mit dem Frauenarzt…!

Liebe Marie,

schade, dass Deine Mutter Dich nicht in Deinem Wunsch unterstützt, wirklich sicher verhüten zu wollen. Doch das braucht für Dich nicht zu bedeuten, dass Du auf die Sicherheit der Pille verzichten musst. Der Frauenarzt kann die Pille nämlich in besonderen Fällen auch 14jährigen Mädchen verschreiben, selbst wenn die Eltern damit nicht einverstanden sind. Das setzt jedoch vor allem zwei Dinge voraus: Erstens darf gesundheitlich nichts gegen die Einnahme der Pille sprechen. Und zweitens muss der Arzt den Eindruck haben, dass Du verantwortungsvoll mit dieser Verhütungsmethode umgehen kannst.

Du kannst also unabhängig von der Einstellung Deiner Eltern einen Termin beim Frauenarzt machen und ihm von Deinem Wunsch erzählen. Gemeinsam mit ihm entscheidet Ihr dann, welche sichere Verhütungsmethode die beste für Dich ist.

Es ist für Dich sicher nicht schön, wenn Du diesen Schritt heimlich machen wirst. Doch leider lässt Deine Mutter Dir keine andere Wahl. Vielleicht machst Du noch einen Versuch und erklärst ihr: „Mama, ich finde es schade, wenn du mich nicht darin unterstützt, mich sicher vor einer Schwangerschaft zu schützen. Denk doch bitte noch mal drüber nach. Ich will die Pille doch nicht heimlich nehmen.“ Vielleicht merkt sie dann, dass sie ihre sehr verantwortungsvolle Tochter und ihren Freund besser darin bestärken sollte, in Sachen Verhütung sicher zu gehen. Und wenn nicht, macht Ihr es eben ohne sie. Dafür bist Du alt genug.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Ab wann Du die Pille bekommst!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

» Alle Infos rund um die Pille findest Du hier!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.