Mein Weißfluss riecht komisch!

Mein Weißfluss riecht komisch!

Franziska, 15: Mir ist aufgefallen, dass ich mehr Weißfluss habe, als sonst. Und er riecht auch irgendwie komisch. Ist das normal? Und falls nicht – was soll ich jetzt machen?

Dr.-Sommer-Team: Das könnte eine Pilzerkrankung sein!

Liebe Franziska,

was Du beschreibst sind normalerweise die typischen Anzeichen für eine Pilzerkrankung oder eine Infektion der Scheide. Sie kann entstehen, wenn das natürliche Schutzschild der guten Bakterien in der Scheide zum Beispiel durch Krankheit geschwächt wird. Oder, wenn zu viele Fremdkeime auf einmal eindringen und der Körper allein damit nicht fertig wird. Und so etwas kann jedem Mädchen passieren – unabhängig davon, ob es schon Mal Sex hatte, oder nicht.

Damit Geruch und vermehrter Weißfluss schnell weggehen, gehst Du am besten gleich zur Apotheke und holst Dir ein Mittel gegen Pilzinfektionen. Das besteht normalerweise aus einer Creme und einem Zäpfchen zum Einführen in die Scheide. Damit ist das Problem schnell aus der Welt. Lass sicherheitshalber beim Frauenarzt abklären, dass es wirklich nichts anderes war. Doch bevor Du einen Termin hast, kannst Du Dir schon mal mit dem Mittel aus der Apotheke helfen.

Gute Besserung wünscht Dir,

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Was gegen Scheidenpilz hilft!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.