Knutschfleck: Wie man ihn macht und wieder wegkriegt!

Knutschfleck: Wie man ihn macht und wieder wegkriegt!

Bild 2 / 15

Wie macht man einen Knutschfleck? Knutschflecken macht man vorzugsweise am Hals, im Nacken oder auf der Schulter - also an Stellen, die man leicht sehen kann. Bei der intimen Variante gibt's Knutschflecken auch mal am Po oder den Innenseiten der Oberschenkel. Dabei saugt man mit den Lippen etwas Haut an und lutscht so lang daran, bis sich die Hautstelle deutlich rötet. Dabei gilt: Je länger man saugt, umso intensiver wird das Resultat. Manche benutzen dabei auch die Zähne, was allerdings ziemlich wüste Abdrücke hinterlässt. Wie du auf dem Bild deutlich sehen kannst, sind Knutschflecken niemals schön. Warum sie manche trotzdem machen oder machen lassen, erfährst du gleich.