Kann ich mit der Pille meine Tage verschieben?

Regel verschieben: Mit der Pille kein Problem!
Regel verschieben: Mit der Pille kein Problem!

Ausgerechnet jetzt, wo's dir gar nicht passt, kriegst du deine Menstruation. Wir sagen dir, wie du deine Regel verschieben kannst!

Du bist Sportlerin und hast am Wochenende einen Wettkampf. Dein Freund, den du nur selten siehst, kommt zu Besuch. Oder du fährst in die Ferien und freust dich auf einen heißen Urlaubsflirt. . . Aber ausgerechnet dann hast du deine Tage!

Kann man die nicht irgendwie verschieben? Ja, das geht. Aber nur bei Mädchen, die die Pille nehmen. Und: Nicht ständig, sondern nur in Ausnahmefällen.

So verschiebst du deine Tage: Wenn du mit einer Mikropille* verhütest, dann beginn nach dem Ende der Packung gleich ohne Pause mit der nächsten. Nimm die Pille weiter (max. 14 Tage), bis du deine Blutung bekommen willst. Dann mach - wie gewohnt - eine ganz normale Einnahmepause von 7 Tagen und beginn danach mit der neuen Packung. So bist du wieder im normalen Rhythmus. Die Pillen der angebrochenen Packung kannst du bei der nächsten "Vertagung" weiter verwenden.

Wichtig: Du verhütest mit einer Pille, deren Dragées unterschiedlichen Farben haben? Dann frag vorher unbedingt deine Frauenärztin/deinen Frauenarzt! Denn mit dieser Art Pille ist die Verschiebung der Regel etwas komplizierter, weil in jeder Pillenfarbe dieser sog. Mehrphasenpräparate unterschiedlich viel Hormone drin sind!

Außerdem: Inzwischen gibt es auch in Deutschland Pillen, die man ohne Einnahmepause drei Monate lang durchnehmen kann. Die Vorteile: Du bekommst deine Tage nur alle drei Monate. Und deine Menstruationsbeschwerden - falls du welche hast - lassen nach. Wenn du mehr darüber wissen willst, frag einfach deinen Frauenarzt.

*Mikropille: Die Mikropillen sind die jüngste Entwicklung bei den Pillen. Sie enthalten eine Kombination von Östrogen und Gestagen - allerdings deutlich geringer dosiert als bei älteren Pillen. Das bedeutet: Mit möglichst wenig Hormonen wird die größtmögliche Sicherheit und Verträglichkeit erreicht.

» Pille: Alle Fragen - alle Antworten!