Ist zu viel Sex ungesund?

Ist zu viel Sex ungesund?

Rebecca, 15: Mein Freund und ich führen eine Fernbeziehung. Nun ist er seit drei Tagen bei mir und wir hatten in dieser Zeit 14 Mal Sex. Ist das zu viel? Und ist das ungesund?

Dr.-Sommer-Team: Wenn es beide wollen nicht!

Liebe Rebecca,

jeder Mensch und jedes Paar hat sein ganz eigenes Bedürfnis nach Nähe und Sexualität. Da Ihr während Eurer Trennungsphase die Lust aufeinander nicht gemeinsam ausleben könnt, staut sich natürlich jede Menge Vorfreude in Euch beiden auf. Wenn Ihr Euch dann seht, will diese Energie aus Euren Körpern. Sexualität ist eine tolle Ausdrucksmöglichkeit für diese Freunde, das Begehren und die Liebe, die Ihr füreinander empfindet. Schön, wenn Ihr den Sex miteinander so oft genießt, wie es Euch in den Sinn kommt. Daran ist überhaupt nichts ungesund. Im Gegenteil. Es ist eine der schönsten Möglichkeiten Glücksgefühle zu erleben. Denn der Körper produziert jede Menge Glückshormone, wenn Verliebte sich sehen und miteinander schlafen. Solange es niemandem zu viel wird und das Verlangen nicht einseitig, ist alles okay. Wie viel Sex andere normal finden, braucht kein Maßstab für Euch zu sein. Das entscheidet jeder für sich selbst. Schön, wenn Eure Bedürfnisse hier zusammen passen.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Umfrage: Wie lange dauert bei Dir Sex?

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.