Ich spüre nichts beim Sex!

Ich spüre nichts beim Sex!
Ich spüre nichts beim Sex!

Chantal, 16: Wenn ich mit meinem Freund Geschlechtsverkehrhabe, spüre ich nichts. Es ist überhaupt nicht erregend. Liegt es an mir, dass ich nichts spüre?

Dr.-Sommer-Team: Erregbar ist vor allem die Klitoris

Liebe Chantal,

woran das liegen kann, ist nicht mit einem Satz zu beantworten. Weil es aber vielen Mädchen so geht, antworten wir gern ganz ausführlich!

Viele Paare denken, dass das rein und raus des Penis schon ausreicht, damit beide zum Orgasmus kommen. Bei den Jungen trifft das auch überwiegend zu. Bei den Mädchen allerdings selten. Das ist also keine Besonderheit von Dir, sondern ganz normal. Denn: In der Scheide sind vergleichsweise wenig Nerven, die beim Sex durch den Penis stimuliert werden können. Etwas mehr sind es schon am Scheideneingang. Aber wirklich empfindsam ist die Klitoris. Der kleine "Zipfel" zwischen Deinen Schamlippen, den Du zuerst spürst, wenn Du Deine Scheide von vorne ertastest. Die Nerven der Klitoris - einige sagen auch Kitzler dazu - gehen einige Zentimeter in den Körper hinein. Sie ist hoch sensibel. Berührungen an dieser Stelle sind für die meisten Frauen der Schlüssel zu einem lustvollen sexuellen Erlebnis. Das gilt für die Selbstbefriedigung genau so, wie für Sex mit einem Partner.

Bei den Rein- und Rausbewegungen des Penis', wird die Klitoris nur wenig berührt. Deshalb finde - zum Beispiel bei der Selbstbefriedigung - heraus, was Dir gefällt und zeige es Deinem Freund. Probiert dann gemeinsam aus, wie es sich anfühlt, wenn Du oder Dein Freund beim Sex die Klitoris berührt. Versucht es mit streicheln, drücken oder leichtem Klopfen mit den Fingern. Aber vorsichtig, denn eine zu starke Reizung tut weh. Damit Mädchen auch zu einem tollen Orgasmus kommen, sind diese Streicheleinheiten auch vor dem Sex wichtig.

Außerdem zählt natürlich auch, dass Du Lust auf Deinen Freund hast. Wenn es sexuell zwischen Euch gar nicht funkt, dann helfen auch die besten Tipps nicht weiter. Wie sieht es aus in Eurer Beziehung? Erfüllte Sexualität gehört dazu. Wenn etwas fehlt, darf das nicht ignoriert werden. Dann müsst ihr darüber reden.

Und einen Hinweis geben wir noch, obwohl Du nichts davon geschrieben hast: Es gibt Mädchen, die eine schlechte oder schlimme sexuelle Erfahrung gemacht haben. Deshalb können sie neue sexuelle Begegnungen nicht entspannt genießen. Diesen Mädchen kann ein Sexualtherapeut oder Psychologe dabei helfen, wieder ein positives Körperempfinden zu entwickeln.

Alles Gute für Dich,

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos zum Thema:

» Selbstbefriedigung bei Mädchen! So geht's!

» Du hast eine Frage an uns? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!