Ich ekel mich vor meinem Exfreund!

Ich ekel mich vor meinem Exfreund!
Ich ekel mich vor meinem Exfreund!

Michelle, 15: Ich habe mich von meinem Exfreund getrennt, weil ich ihn nicht mehr liebe. Jetzt ekel ich mich auf einmal, dass ich mit ihm zusammen gewesen bin. Wie soll ich das wieder weg bekommen? Könnt ihr mir vielleicht sagen, was ich machen kann, damit ich ihn komplett vergesse?

Dr.-Sommer-Team: Du brauchst die Zeit mit ihm nicht schlecht zu machen!

Liebe Michelle,

Du liebst diesen Jungen nicht mehr. Deshalb warst Du konsequent und hast Schluss gemacht. Vorher hattet ihr aber sicher eine andere Zeit, in der Ihr Euch zueinander hingezogen gefühlt habt. Oder? Und jetzt kannst Du Dir nicht mehr vorstellen, ihm nah zu sein, geschweige denn sexuelle Erlebnisse mit ihm zu haben.

Deshalb musst Du Dir aber nicht die gemeinsame Zeit schlecht reden oder sie Dir selber zum Vorwurf machen. Nimm die Zeit an, wie sie war. Sage Dir selber: „Das eine war gestern. Da war es okay und hat sich gut angefühlt. Jetzt ist es anders, und jetzt kann ich es mir nicht mehr vorstellen. Es ist vorbei!“ Es war ja kein Fehler mit ihm zusammen zu sein. Es hat eben nur nicht länger gehalten.

Also wirf Dir nicht selber vor, dass Du die Nähe zu ihm zugelassen und schön gefunden hast. Sonst wirst Du diese Gedanken immer in Deinem Kopf rumspuken haben. Schau nach vorne! Auf alles, was auf Dich zukommt. Dann wirst Du irgendwann die Gedanken an Deinen Exfreund los, die sich noch so intensiv anfühlen, weil sie noch nah dran sind.

Wenn es allerdings Erlebnisse mit ihm gab, die Du zum Beispiel als aggressiv oder als sexuelle Überforderung empfunden hast, brauchst Du vielleicht Hilfe von einem psychologischen Berater. Denn mit den Gefühlen nach solchen Erlebnissen wird wird man nicht gut allein fertig. Davon schreibst Du zwar nicht, aber vielleicht ist der Hinweis trotzdem hilfreich für Dich oder auch für andere User!

Dein Dr.-Sommer-Team!

Mehr Infos:

» Die Trennung verarbeiten: Das Anti-Ex-Programm!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.