HIV als Jungfrau?

HIV als Jungfrau?

Richard, 14: Ich würde gerne in nächster Zeit mein erstes Mal erleben. Ich möchte auf Nummer Sicher gehen, da ich ja nicht weiß ob ich HIV positiv bin. Ich möchte sie nicht anstecken. Kann man beim Arzt einen Test machen, ohne, dass man Eltern davon erfahren?

Dr.-Sommer-Team: Das ist sehr unwahrscheinlich!

Lieber Richard,

gut, dass Du das Thema sexuell übertragbare Krankheiten so ernst nimmst. Doch HI-Viren werden vor allem durch ungeschützten Geschlechts-, Oral- oder Analverkehr übertragen. Wenn Du das noch nicht erlebt hast, ist eine Infektion auf diesem Weg ausgeschlossen.

Du schreibst nichts über andere Übertragungswege, die in Deinem Fall eine Rolle spielen könnten. Wenn andere Wege der Ansteckung ausgeschlossen sind, kannst Du davon ausgehen, dass Du HIV negativ bist, also keine Viren in Dir trägst. Denn eine Ansteckung in normalen Alltagssituationen wie Umarmen, Hände reichen oder aus einem Glas trinken ist nicht möglich. Du kannst also ganz beruhigt auf Dein erstes Mal zusteuern.

Wenn Du trotzdem eines Tages einen HIV-Test machen willst, kannst Du das jederzeit tun. Ein HIV-Test wird von Ärzten, Gesundheitsämtern, Aidshilfen und Einrichtungen für schwule Männer angeboten. Auf Wunsch auch anonym. Ein Beratungsgespräch in einer der Aidshilfen vor Ort ist ratsam, wenn ein Test wegen einer tatsächlichen Risikosituation durchgeführt wird.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Alles zum Thema "HIV" findest Du hier.

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.