Heimlich abtreiben mit 13?

Heimlich abtreiben mit 13?

Zoe, 13: Ich bin schwanger - von meinem Freund. Ich will das Kind abtreiben, aber meine Eltern sollen es nicht erfahren. Geht das?

Dr.-Sommer-Team: Nein. Das geht normalerweise nicht!

Liebe Zoe,

für einen Eingriff wie einen Schwangerschaftsabbruch brauchst Du mit 13 Jahren die Zustimmung von wenigstens einem Elternteil. Einige Ärzte fragen auch beide Elternteile nach ihrem Einverständnis, wenn sie das gemeinsame Sorgerecht haben. Deshalb ist es wichtig, dass Du erst mal schnell zu einem Frauenarzt gehst. Denn unabhängig davon, ob Du das Kind bekommen wirst oder nicht, musst Du Dich jetzt um Deine eigene körperliche Gesundheit kümmern. Dabei hilft Dir ein Frauenarzt mit den wichtigsten Informationen über Schwangerschaft und Geburt oder auch über einen Abbruch der Schwangerschaft. Wenn Du Angst vor der Reaktion Deiner Eltern hast, dann hole Dir Hilfe für das Gespräch mit Ihnen. Der Frauenarzt kann sie zu einem gemeinsamen Termin bitten, in dem Ihr besprechen könnt, welche Möglichkeiten es für Dich gibt. Es gibt aber auch Beratungsstellen für junge Schwangere, in denen Dir die Berater bei einem Elterngespräch zur Seite stehen. Mehr Infos dazu findest Du hier. Alles Gute wünscht Dir,

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Schwangerschaftstest! So geht's!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.