Große Brüste! Was, wenn die Jungs gucken?

Große Brüste! Was, wenn die Jungs gucken?
Große Brüste! Was, wenn die Jungs gucken?

Du findest es doof, wenn Jungs Dir auf die Brüste gucken? Hier findest Du Tipps, wie Du damit umgehen kannst.

Du hast das Gefühl, Dir gucken ständig Jungs auf die Brüste? Und Du fühlst Dich davon belästigt oder findest es zumindest nervig? Das geht vor allem den Mädchen so, die die neuen Kurven noch ungewohnt finden oder die gern einen kleineren Busen hätten. Wir erklären, was Du in so einem Fall machen kannst.

 

Warum sie gucken…!

Jungen wollen Mädchen normalerweise nicht damit ärgern, wenn sie auf die Brüste ihrer Mitschülerinnen oder anderer Girls gucken. Sie sind durch die Pubertät und das neue Interesse an Mädchen einfach fasziniert von Brüsten. Und deshalb wird ein Busen schnell zum Blickfang, wenn er sich unter dem Shirt wölbt oder sich beim Sport bewegt.

Vielleicht kannst Du etwas nachsichtig mit den Jungs sein, wenn sie es nicht übertreiben. Normalerweise lernen die meisten Jungs recht schnell, dass sie sich mit den übertriebenen und auffälligen Gucken bei den Mädchen ins Aus schießen.

 
 

Deutlich werden?

"Lass sie doch gucken!" könnte das richtige Mantra für Dich werden, weil Du gegen wirklich hartnäckige Gucker wenig machen kannst. Wenn Du aber wirklich genervt bist und das gar nicht leiden kannst, musst Du den Jungs klar machen, dass sie sich mehr zurückhalten sollen.

Das geht am besten, wenn Du den Jungen direkt ansprichst. Zum Beispiel so:

"Kannst du aufhören, ständig auf meine Brust zu gucken. Ich guck doch auch nicht ständig auf deine Hose!"

"Guck mir bitte in die Augen, wenn wir uns sehen! Das ist sonst echt peinlich!"

"Kannst du dir vorstellen, wie blöd das für mich ist, wenn du mir ständig auf die Brüste guckst? Mal ehrlich!"

"Ich finde es respektlos von dir, wenn du mir beim Sport auf die Brüste guckst oder sogar lachst. Ich will das nicht. Hör auf damit!"

 

"Es" hört nicht auf?

Du gehörst zu den Mädchen, die viel Busen haben und die sich einfach nicht vor Blicken retten können?! Dann helfen auch weite Klamotten nur wenig. Da heißt es dann: Immer wieder sagen, dass das Glotzen nervt! Oder: Ignorieren!