Bild 17 / 33

Frauenarzt: Wir sagen, was dich dort erwartet!

Die Instrumente Sie zeigt dir die Instrumente, die sie zur Untersuchung benutzt: zum Beispiel das Spekulum, dass man auch als Entenschnabel bezeichnet, weil's genauso aussieht. Wenn sie das vorsichtig in die Scheide einführt und am Griff leicht auseinander drückt, kann sie durch die Öffnung in deine Scheide schauen. So stellt sie fest, ob da alles okay ist.