Eure Fragen: Kann Sperma durch unsere Hosen geflossen sein?

Eure Fragen: Kann Sperma durch unsere Hosen geflossen sein?
Eure Fragen: Kann Sperma durch unsere Hosen geflossen sein?

Dennis, 15: Meine Freundin und ich haben letzte Woche ein bisschen rumgemacht. Wir haben geknutscht und uns überall gestreichelt. Wir waren zwar beide angezogen, aber ich bin gekommen, und meine Hose war vorn ganz nass. Jetzt hab ich Angst, dass mein Sperma auch durch die Hose meiner Freundin geflossen und in ihre Scheide geraten sein könnte. Ist das möglich?

Dr.-Sommer-Team: Gut, dass Du nachfragst, Dennis. Doch vermutlich gibt es keinen Grund zur Sorge. Schwanger kann Deine Freundin werden, wenn Samenflüssigkeit direkt an oder in ihre Scheide gelangt. Doch auf saugfähigen Stoffen wie Baumwollslips oder Jeanshosen trocknet das Sperma schon nach wenigen Minuten ein. Das bedeutet: Die Samenzellen werden bewegungsunfähig und sterben schließlich ab. Da Ihr außerdem beide noch angekleidet wart, hätten die Spermien durch mehrere Lagen Stoff dringen müssen, um die Scheide Deiner Freundin zu erreichen. Und das ist äußerst unwahrscheinlich. Nur wenn sich zwischen Penis und Scheide lediglich ein dünner Slip befindet, besteht ein geringes Risiko, dass Samenflüssigkeit durch die Maschen tropft. Solange Ihr also darauf achtet,

dass das nicht passiert, ist alles okay.

Dein Dr. Sommer-Team

Mehr lesen:

» Die ultimativen Sperma-Facts!