Er will Sex mit meinen Füßen

Füße gehören zu den erogenen Zonen!

Füße sind eine sehr empfindsame Stelle unseres Körpers. Und auch, wenn viele Mädchen ihre Füße nicht schön finden, sehen das einige Jungs ganz anders. Die zarten Gelenke, der gepflegte Nagellack, die Knöchel und die weiche Haut an der Oberseite der Füße – das versetzt so manchen Kerl in Verzückung.

Einige Jungs erregt dabei die Vorstellung, dass ihre Freundin auf Streicheln und Küssen der Füße oder auf Lecken und Lutschen an den Zehen richtig in Fahrt kommt. Und das ist möglich. Denn die Nervenbahnen verlaufen durch den ganzen Körper.  Stimulation an den Füßen kann also bis in dem Kopf hinein wirken.

Manche haben einen richtigen Fuß-Fetisch. Das bedeutet, sie werden dadurch sexuell erregt, sich den Füßen eines anderen Menschen zu widmen. Warum nicht!? Jeder Mensch kommt eben anders in Stimmung.

Solange es Dich als Freundin nicht nervt, wenn für ihn zum Vorspiel eine Fußmassage dazu gehört, genieße seine Vorliebe. Nutze sie für Dich und lass Dich von unten aufwärts verwöhnen. Nur die Füße gestreichelt zu bekommen, wäre na klar etwas wenig. Das musst Du ihm notfalls klar machen, wenn er zu fußfixiert sein sollte.

Bist Du total genervt, weil er die Fuß-Nummer übertreibt, sag es ihm. Er muss dann entscheiden, wie wichtig ihm das Ganze ist. Ein übertriebener Fetisch kann übrigens tatsächlich zum Trennungsgrund werden. Aber wenn es für beide okay ist und er sich anderen Körperstellen auch ausführlich widmen mag, lass ihm seine Begeisterung.