Er greift mir ständig in die Hose!

Er greift mir ständig in die Hose!

Hanna, 15: Ich bin seit einem Monat mit meinem Freund zusammen. Das Problem ist: Jedes Mal, wenn wir uns sehen, will er mir in die Hose greifen. Ich finde das noch zu früh und tue deswegen seine Hand immer weg. Aber er macht es danach dann trotzdem wieder. Was kann ich tun, damit er es lässt?

Dr.-Sommer-Team: Lass Dich nicht breitschlagen!

Liebe Hanna,

Dein Freund kann es scheinbar nicht abwarten, Dir körperlich näher zu kommen. Dass Du dabei ein anderes Tempo hast, als er, scheint er nicht wirklich zu merken. Sonst würde er vielleicht etwas mehr darauf achten, dass Du seine ständigen Annäherungsversuche regelmäßig abblockst.

Doch bleibe trotzdem dabei, was Du nicht willst, auch wenn er hartnäckig ist. Satt seine Hand wortlos wegzuschieben, kannst Du Deiner Haltung etwas mehr Nachdruck verleihen, in dem Du Klartext mit ihm sprichst. Zum Beispiel so: "Kannst du mal aufhören, mir ständig in die Hose zu greifen. Ich will das nicht – zumindest noch nicht!" Einige Menschen brauchen solche direkten Ansagen, auch wenn Du das vielleicht lieber nicht so gern aussprechen würdest.

Er wird das vielleicht blöd finden. Doch wichtiger ist, dass Du nichts machst, was Du nicht willst.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Er fasst mir ständig an die Brüste!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.