Bild 17 / 21

Der Venushügel

Der Bereich über der Vulva wird Venushügel genannt. Der Begriff leitet sich von der römischen Göttin der Liebe „Venus“ ab und ist ein Fettpolster, welches das Schambein schützt und polstert. Jungs/Männer haben auch einen Venushügel – allerdings ist er bei Frauen viel stärker ausgeprägt.
Das musst du über den Venushügel wissen:

  • In der Pubertät wachsen auf dem Venushügel die Schamhaare und Drüsen beginnen mit der Produktion von Sexual-Stoffen, den Pheromonen.
  •  Da der Venushügel überwiegend aus Fettgewebe besteht, wird die Region durch Gewichtszunahme oder – Abnahme größer oder kleiner.
  • Durch deinen Menstruationszyklus kann die Größe des Venushügels sich auch von Tag zu Tag leicht verändern.

Diese Galerie soll aufklären: Jede Vulva ist anders. Akzeptiere deinen Körper so, wie er ist!