Bild 9 / 21

Juckende Brustwarzen – Was tun?

Juckende Haut ist immer nervig – besonders aber, wenn es an Stellen juckt, die man nur ungern kratzt (erst recht, wenn andere einen dabei sehen könnten 🙈)
Mal kurz an die Brustwarze greifen und das Jucken vertreiben, kann also noch zusätzlich nervig sein. Aber warum jucken Brustwarzen überhaupt und was kann ich dagegen machen?
Jucken entsteht, wenn die Haut gereizt oder gar entzündet ist. Gründe dafür können vielseitig sein, etwa:

  • Trockenheit der Haut
  • Allergien
  • Reizungen
  • Krankheiten

Tatsächlich sind juckende Brustwarzen aber selten ein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung. Einfache Mittel können das Jucken vertreiben:

  • Check ob dir dein BH wirklich passt. Falsche Passform und Größe kann zu Reizungen der Brustwarzen führen.
  • Pflegende Cremes (ohne Zusatzstoffe und Parfüms) können trockener Haut an den Brustwarzen entgegenwirken (Tipp: Melkfett aus der Apotheke oder dem Drogeriemarkt).
  • Solltest du aber einen Ausschlag an der Brustwarze entwickeln, lass dir eine spezielle Creme vom Arzt*Ärztin verschreiben.
  • Wechsle auch deine Seifen, Duschgele oder Waschmittel. Es könnte sein, dass du auf spezielle Inhaltsstoffe allergisch reagierst und diese das Jucken auslösen.

Sollten die Brustwarzen weiter jucken, ist ein Besuch beim Fachmann/frau notwendig.