Bild 6 / 21

Kleine Brüste

Mädchen und Frauen mit kleineren Brüsten müssen ganz und gar nichts unternehmen. Denn kleine Brüste sind toll! Wer trotzdem mal tricksen möchte, weil etwa das Traum-Top nicht richtig sitzt kann das aber natürlich machen 😉  Hier findest du coole Hacks dafür! Generell wird die Brustgröße an der BH Größe gemessen und die einhellige Meinung „mehr ist besser“ wird durch aktuelle Schönheitsideale beeinflusst. Auch die Wahrnehmung spielt dabei eine große Rolle. Wer Doppel-D Körbchen hat, denkt dass C-Körbchen klein seien – doch wer A trägt, empfindet C schon als groß.
Außerdem können Brüste kleiner oder größer wirken je nachdem ob du einen breiten oder schmalen Rücken hast.
Wie groß deine Brust nach der Pubertät ist, wird größtenteils durch deine genetische Veranlagung entschieden. Studien belegen, dass die Körbchengröße zu 60% der Größe deiner weiblichen Verwandten ähneln wird. Andere Faktoren wie das Gewicht oder hormonelle Veränderungen können dabei zusätzlich einen Einfluss auf die Brustgröße haben.
Mädchen und Frauen mit kleineren Brüsten sehen aber viele Vorteile: So sind Sport, auf dem Bauch schlafen easy möglich und sie laufen im Alter nicht so stark Gefahr, hängende Brüste zu entwickeln. Auch die Auswahl an BHs ist für Frauen mit kleineren Brüsten größer und Rückenschmerzen kennen sie auch nicht.