Darf meine Mutter mir Sex verbieten?

Darf sie mir Sex verbieten?

Samira,15: Mein Freund (16 Jahre) und ich sind schon seit fünf Monaten zusammen. Wir wollen jetzt miteinander schlafen, aber meine Mutter hält mich noch zu jung dafür. Was kann ich dagegen tun? Und kann sie es mir verbieten?

Dr.-Sommer-Team: Nein. Das kann sie nicht!

Liebe Samira,

Du und Dein Freund seid alt genug, um Sex haben zu dürfen. Und nach fünf Monaten Beziehung wisst Ihr schließlich auch schon recht gut, was Ihr aneinander habt. Wenn Ihr auch noch wisst, wie Ihr sicher verhüten wollt, spricht also nichts dagegen, dass Ihr Eurer erstes Mal zusammen erlebt.

Deine Mutter kann Dich zu jung für Sex finden. Das tun Eltern von jugendlichen Kindern oft, weil sie sie es sich einfach nicht vorstellen können, dass Ihre Kinder nun schon so weit sind. Doch verbieten kann es Deine Mutter Dir trotzdem nicht.

Du möchtest sie gern davon überzeugen, dass Du alt genug für diese Erfahrung bist. Das wird schwer, wenn sie in Dir noch das kleine Mädchen sieht, das Du nicht mehr bist. Aber vielleicht kannst Du ihr klarmachen, dass es für Dich wichtig ist zu wissen, dass sie nicht dagegen ist, dass Du mit Deinem Freund schläfst. Sonst hättest Du ein schlechtes Gewissen, obwohl Du gar nichts Falsches machst.

Wichtig für Dich ist: Wenn Du Dich bereit fühlst, darfst Du es tun. Deine Mutter wird sich schon an den Gedanken gewöhnen, dass Du jetzt auch mal Dinge tust, für die Du ihren Segen nicht hast. Aber schöner wäre es natürlich, sie würde anerkennen, dass Du eine junge Frau wirst, die ganz natürliche sexuelle Bedürfnisse hat. Das wünschen wir Dir.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Alles zum Thema "Erstes Mal" findest Du hier.

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.