Binden und Slipeinlagen! Wann welche praktisch sind!

Binden und Slipeinlagen! Wann welche praktisch sind!

Bild 2 / 13
6f47c7aa66f251a4d38d8dd8eb6a8750

Diese Art von Binden ist recht dünn, aber trotzdem saugfähig. Das Besondere sind die Flügel an den langen Seiten der Binde. Sie kannst Du um den Rand der Unterhose herumschlagen, damit auch die Bündchen davor geschützt werden, dass versehentlich Regelblut an den Stoff der Unterhose kommt. Wie alle Wegwerf-Binden hat sie an der Unterseite Klebestreifen, die das Verrutschen in der Hose verhindern. Da bei Flügelbinden die umgeklappten Flügel zusätzlich haften, sitzen sie meist besonders fest und sicher. Hier ist eine "ultra dünne Camelia MÄDCHENKRAM Binde, normal mit Flügeln" abgebildet.