Ansprechen? Ich bin so schüchtern!

Ansprechen? Ich bin so schüchtern!

Pia, 14: In der Schule gibt es einen Jungen, den ich toll finde. Aber er ist zwei Jahre älter als ich. Wir haben auch schon eins, zwei Mal geredet. Aber jetzt bin ich zu schüchtern ihn noch mal anzusprechen – obwohl ich das Gefühl habe, dass er mich auch mag. Meine Clique sagt das Gleiche. Könnt Ihr mir Tipps geben, wie ich ihn ansprechen kann, ohne dass es blöd rüber kommt? Und wie kann ich ihn auf mich aufmerksam machen?

Dr.-Sommer-Team: Herzklopfen gehört zum Ansprechen dazu!

Liebe Pia,

natürlich bist Du aufgeregt, wenn Du Deinen Schwarm siehst, oder ihm gegenüber stehst. Das gehört dazu, wenn Du Deinem Traumjungen in die Augen schaust und die ersten Worte mit ihm wechselst. Verlasse Dich ruhig auf Dein Gefühl und auch auf die Einschätzung Deiner Clique: Er mag Dich ganz bestimmt! Denn ob es zwischen zwei Menschen gefunkt hat, erkennen andere oft viel deutlicher! Und weil Ihr Euch beide mögt, wird es gleich etwas einfacher, den richtigen Ton zu finden.

Bevor Du mit ihm sprichst, überleg Dir etwas, was Du ihn gern fragen würdest. Am besten etwas, worauf er nicht nur mit „ja“ oder „nein“ antworten kann, sondern etwas länger. Frag etwas, wovon Du denkst, dass es Euch beide interessiert. Dann entsteht ein Gespräch wie von selbst. Du kannst das Ganze aber auch abkürzen und mit einem Schwung zu ihm sagen: „Ich finde Dich echt nett. Wollen wir mal zusammen ins Kino gehen?“ Dann ist der Bann auch gebrochen, und Du bist endlich einen Schritt weiter.

Die Alternative ist, ihn dauernd anzulächeln und zu hoffen, dass er auf Dich zukommt. Das ist auch aufregend, kann aber dauern, bis Ihr zwei endlich zusammen findet. Vor allem, wenn er auch schüchtern ist. Und das sind genauso viele Jungen wie Mädchen. Also nimm an einem guten Laune Tag Deinen Mut zusammen und geh auf ihn zu. Wenn er lächelt, wird alles gut.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Wie spreche ich ihn an?

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.